Alter

Oldtimer-Rallyes - Trau, schau, wem!
Oldtimer-Rallyes – Trau, schau, wem!

Silvretta Classic, Bodensee-Klassik, Kitzbüheler Alpenrallye, Sachsen Classic, Hamburg-Berlin-Klassik, Gran Premio Nuvolari und als Krönung die Mille Miglia: Bei zahlreichen Oldtimer-Rallyes messen sich über hunderte von Kilometern meist ältere Herren in weißen Overalls à la Bentley-Boys der 1920er-Jahren oder alternativ in großkarierten und vielfarbigen Sakkos.

Aktion "Achtung Auto" kann Kinderleben retten
Aktion “Achtung Auto” kann Kinderleben retten

Zum besseren Schutz der Kinder bietet der ADAC das Verkehrssicherheitsprogramm “Achtung Auto” an. Ziel ist es, die Zusammenhänge von Reaktions-, Brems- und Anhalteweg hautnah den Kleinen zu demonstrieren.

Autoverschrottungen in Deutschland - Volkswagen leben am längsten VW
Autoverschrottungen in Deutschland – Volkswagen leben am längsten

Der durchschnittliche deutsche Pkw hat eine Lebenserwartung von 18 Jahren. Dann landet er für gewöhnlich in der Schrottpresse, wie aus einer Statistik des Entsorgungsfachbetriebs Entsorgung.de für die erste Jahreshälfte 2014 hervor geht. Die längste Verwe…

Goodyear-Umfrage: Wichtige Rolle der EU im Transportwesen
Goodyear-Umfrage: Wichtige Rolle der EU im Transportwesen

In einer von Goodyear in Auftrag gegebenen Umfrage bei europäischen Transportunternehmen hat gezeigt, dass gesetzliche Bestimmungen für in Europa operierende Flotten von größter Bedeutung sind. Die Umfrage, bei der fast 600 Transportunternehmen aus acht europäischen Ländern befragt wurden, zeigt, dass gesetzliche Vorschriften einen großen Einfluss darauf haben, wie Transportunternehmen ihre Rentabilität und Nachhaltigkeit verbessern können.

Opel verlängert Kooperation mit ADAC Opel
Opel verlängert Kooperation mit ADAC

Opel hat die Kooperation mit dem ADAC-Verkehrssicherheitsprogramm “Achtung Auto” verlängert. Zur Auftaktveranstaltung in Rüsselsheim übergab heute Joachim Koschnicke, Vice President für Regierungsbeziehungen, die ersten acht von insgesamt 44 Autos an Ulrich Klaus Becker, ADAC-Vizepräsident für Verkehr.

Gebrauchtwagen-Check: VW Touareg (2002-2010) - In Würde alterndes Wüstenschiff VW
Gebrauchtwagen-Check: VW Touareg (2002-2010) – In Würde alterndes Wüstenschiff

Als eine Art Universalgenie brachte VW 2002 mit dem Touareg den ersten Geländewagen der Marke in den Handel: Reisewagen, Familienkutsche, Wohlfühloase, Zugfahrzeug, Sicherheitszelle, Offroader. Die erste Generation des VW Touareg kommt in die Jahre und darüber darf man sich als Gebrauchtwagenkäufer freuen. Denn im Alter wird das Wüstenschiff nicht nur besser, sondern auch unverschämt günstig.

Radio und Navigationssystem beliebteste Reisebegleiter
Radio und Navigationssystem beliebteste Reisebegleiter

Mindestens ein elektronisches Gerät ist auf 95 von 100 Autofahrten im Einsatz. Am beliebtesten sind auf längeren Reisen wie etwa der Fahrt in den Urlaub das gute alte Radio und das Navigationssystem. Doch das Mobiltelefon, mobile Musicplayer, Tablet-Computer, Kameras und Co. Sind ebenfalls im Einsatz, ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Autobahn-Raststättenbetreibers Tank und Rast.

Verkehrsrowdys: Männer sind in Flensburg Punktesieger
Verkehrsrowdys: Männer sind in Flensburg Punktesieger

Männer sind nach wie vor Spitzenreiter in Sachen Verkehrssünden. Wegen Verkehrsverstößen sind im Zentralregister in Flensburg 78 Prozent Männer eingetragen. Das belegen die Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA). Rund sieben Millionen des starken Geschlechts stehen knapp zwei Millionen Frauen gegenüber. Männern wird in der Regel größere Risikobereitschaft als Frauen zugeschrieben.

Test VW Phaeton - Etwas Großes gewagt VW
Test VW Phaeton Etwas Großes gewagt

Als Volkswagen 2002 den Phaeton auf den Markt brachte gab es Zustimmung und Häme gleichermaßen. Zustimmung für den Mut, einen solchen Schritt zu wagen, für die Qualität des Fahrzeugs und dessen Technik. Häme für das arg bieder geratene Design und überh…

Gebrauchtwagen-Check: Skoda Fabia - Fast fehlerloser Nützling Skoda
Gebrauchtwagen-Check: Skoda Fabia – Fast fehlerloser Nützling

Außen klein, innen groß – das Kleinwagenkonzept geht im Skoda Fabia hervorragend auf. Die aktuelle Generation des Polo-Bruders wird seit März 2007 verkauft, dementsprechend gibt es in den Gebrauchtwagenbörsen jede Menge Auswahl an gepflegten Fabias. Nach einem solchem Exemplar sollte man suchen, wenn man mit dem Kauf eines gebrauchten Tschechen spielt. Denn frei von Problemen ist der praktische Kleine nicht.