• Automarkt
  • Nissan bleibt die Nummer eins auf dem europäischen SUV-Markt.
    EU-Markt: Zuwächse im April

    Im April 2016 ging es mit dem europäischen Automarkt kräftig aufwärts. Getrieben von starken Zuwächsen in Spanien und Italien stieg die Zahl der Neuzulassungen um 8,6 Prozent auf 958.400 Fahrzeuge. Deutschland blieb mit einem Plus von 8,4 Prozent ... mehr

Auf dem deutschen Automarkt scheint die Sonne: So rechnet der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) für 2016 mit insgesamt 3,2 Millionen Pkw-Neuzulassungen.
Automarkt
Automarkt weiter positiv: 3,2 Millionen Neuzulassungen

Die Deutschen werden auch 2016 wieder mehr Autos kaufen. So rechnet der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) für das kommende Jahr mit insgesamt 3,2 Millionen Pkw-Neuzulassungen. Laut ZDK-Präsident Jürgen Karpinski dürfte sich der Schwerpunkt... mehr

mid Düsseldorf - Zurzeit der Rabatt-König unter den SUV: Der Skoda Yeti ist aktuell mit 33 Prozent Preisnachlass erhältlich.
Automarkt
Automarkt: Rabattschlacht auch bei beliebten SUV

Preisnachlässe bis zu 33 Prozent auf den Neupreis gewähren Autobauer derzeit auf SUV. Und das gilt nicht nur für Ladenhüter, sondern auch für beliebte Modelle wie den VW Tiguan, den Skoda Yeti oder auch den Opel Mokka. „Das Rabattniveau für... mehr

mid Düsseldorf - Bitte einsteigen: Die Rabatte beim Autokauf haben im Oktober 2015 in Deutschland einen Höchststand erreicht.
Automarkt
Automarkt: „Goldener“ Monat für

Für die Schnäppchen-Jäger auf dem Automarkt war der Oktober 2015 in der Tat ein „goldener“ Monat. Die Rabatte und der korrespondierende Rabatt-Index haben laut des Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Center Automotive Research der... mehr

Automarkt

mid Düsseldorf - Die hohen Rabatte auf Neuwagen belasten das deutsche Kfz-Gewerbe. Rabatt-Schlacht
Rabatt-Milliarden ruinieren Automarkt

Mehr als zehn Milliarden Euro verliert der deutsche Autohandel im Jahr durch massive Preisnachlässe beim Neuwagenverkauf. Jürgen Karpinski, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK), kritisierte im Gespräch mit dem Branchenblatt Automobilwoche diese Praxis der Rabattgewährung: „Wir verkaufen ein wertvolles » mehr

BMW Wachstum
BMW fährt Absatzrekorde ein

Der BMW-Konzern hat sowohl im Juni als im ersten Halbjahr 2015 Absatzrekorde eingefahren. Im vergangenen Monat stiegen die Auslieferungen der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce gegenüber dem Vorjahresmonat um acht Prozent. Das ist neuer Bestwert für diesen Monat. Seit Jahresbeginn » mehr

mid Shanghai - Junge Chinesen setzen auf technisch hochwertige europäische Kompakt-Fahrzeugen. Ein Grund für diesen Wandel ist, dass der Anteil der weiblichen Autokäufer in China stark zunimmt. Chinas-Automarkt schwächelt
Chinas-Automarkt fährt auf Sparkurs

Chinas Wirtschaft kocht auf Sparflammen. Indizien seien ein Preisverfall in rund 70 chinesischen Großstädten und das zum Erliegen gekommene Wachstum der Unternehmergewinne. Daher wandelt sich der Premiummarkt für Automobile, der vor allem von den europäischen Marken Audi und Mercedes bedient » mehr

auto-ankauf Tipps zum Autoverkauf
Verkaufsmöglichkeiten auf dem deutschen Automarkt

Der deutsche Automarkt bietet Fahrzeughaltern zahlreiche Möglichkeiten, Autos zu verkaufen. Besonders in verkehrsdichten Gebieten, wie in Großstädten, ist die Nachfrage für Automobile sehr hoch. Zum einen ist das Inserieren eine sehr gängige Verkaufsmethode, denn auf diese Weise erreichen die Verkäufer » mehr

Mazda wächst zweistellig in Europa Mazda
Mazda wächst zweistellig in Europa

Mazda ist einer der am schnellsten wachsenden Automobilhersteller in Europa: 2014 verzeichnete die japanische Marke ein erneutes Absatzplus von 19 Prozent auf 175 028 Einheiten. Der europaweite Marktanteil stieg auf 1,3 Prozent. Seit acht Quartalen registriert Mazda Zuwächse gegenüber dem » mehr

Opel-Produktion in Rüsselsheim. Automarkt
Inlandsmarkt und Export legten 2014 zu

Im Dezember wurden in Deutschland 229 700 Pkw neu zugelassen. Das sind sieben Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 3,04 Millionen Neuwagen in Deutschland (+3 %) verkauft. Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), betonte: » mehr