Cabrios

VW T5 - Praktischer Tausendsassa mit Kultfaktor VW
VW T5 – Praktischer Tausendsassa mit Kultfaktor

Für gewöhnlich stehen historische Sportwagen oder Cabrios bei Oldtimer-Fans hoch im Kurs. Nutzfahrzeuge interessieren da (fast) keinen. Denn vor rund 65 Jahren fiel der Startschuss für einen Tausendsassa, der noch heute die Massen fasziniert. Was einst als reiner Transporter begann wurde als „Bulli“ schnell zum Kultfahrzeug. Heute gibt es den Ur-Ur-Enkel VW T5 in einer Typenvielfalt, die teilweise ihren eigenen Kult begründet haben. Und auch generell erfreut sich der VW Bus heute noch großer Beliebtheit. Darum hat VW Nutzfahrzeuge das gesamte Bulli-Portfolio – vom Kastenwagen bis zum exklusiven Multivan Business – inklusive der besonders sparsamen BlueMotion-Modelle, wie auch Sonder-Umbauten und interessante historische Vorgängermodelle – bei der Bulli-Regionaltour aufgefahren.

"Ennstal Classic": Porsche schickt elf Autos und prominente Fahrer Porsche
“Ennstal Classic”: Porsche schickt elf Autos und prominente Fahrer

Porsche ist in diesem Jahr erstmals Hauptsponsor der “Ennstal Classic” (10. – 12.7.2014). Die dreitägige Veranstaltung führt über rund 800 Kilometer und beinhaltet einen Bergprolog und Stadt-Grand-Prix. Porsche schickt elf Autos und prominente Fahrer an den Start. So pilotieren Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Wolfgang Porsche und Rennfahrerlegende Hans-Joachim Stuck jeweils einen von vier Porsche 356. Neben zwei 550 Spyder kommen auch ein 911 S 2.2 Targa, ein 911 Carrera 2.7 RS sowie ein 911 aus dem Jahr 1967 zum Einsatz.

Opel sieht Licht am Ende des Tunnels Opel
Opel sieht Licht am Ende des Tunnels

Opel strahlt wieder voller Zuversicht. Die schweren Jahre sind vergessen, als die Mutter General Motors im Zuge der Finanzkrise gerettet werden musste, als Rüsselsheim verkauft werden sollte, als die Modelle schwach und die Verkaufszahlen mau waren. Die

Gebrauchtwagen-Check: Mercedes SLK (R171) - Der klappt noch immer gut Mercedes-Benz
Gebrauchtwagen-Check: Mercedes SLK (R171) – Der klappt noch immer gut

Beim SLK strahlt der Stern mit vollem Glanz. Die zwischen 2004 und 2011 gebaute zweite Generation des Hardtop-Roadsters zählt qualitativ zu den besten Mercedes-Modellen ihrer Ära. Auch heute noch können Gebrauchtwagenkäufer ohne Bedenken zugreifen – wenn…

Erwischt: Erlkönig Porsche 911 GTS Cabrio - Luft zum frei atmen Porsche
Erwischt: Erlkönig Porsche 911 GTS Cabrio – Luft zum frei atmen

Erneut sind unseren Fotografen Bilder des neuen Porsche 911 GTS Cabrios gelungen. Das besondere am neuen GTS? Er ist eines von zwei Versionen des 911, der auch künftig ohne Turbo auskommt. Denn so gut wie alle anderen sollen künftig zwangsbeatmet werden.

Auto im Alltag: Porsche 911 Turbo Coupé Porsche
Auto im Alltag: Porsche 911 Turbo Coupé

Marburg – Für viele ist der Porsche 911 Maßstab in der Sportwagen-Klasse. Mit ihm sind die Zuffenhausener im Umfeld der entsprechenden Aston-Martin-, Audi-R-/RS-, BMW-M-, Ferrari-, Jaguar-, Lamborghini-, Mercedes-AMG- oder Nissan-GT-R-Konkurrenten unterwegs. Wir haben den eigentlichen klassischen Porsche jetzt als Turbo-Coupé gefahren.

Porsche-Verdecksysteme: 9,8 Sekunden bis zum blauen Himmel Porsche
Porsche-Verdecksysteme: 9,8 Sekunden bis zum blauen Himmel

Ein Stück wasserdichten Stoff drüber – fertig. Es gibt sicher Klimazonen, in denen das als Wetterschutz für ein Cabriolet ausreicht. Doch hierzulande passt das Wetter nicht zu einer Schlichtlösung. Außerdem wollen Cabrio-Käufer nicht nur Schutz vor Regen, sondern Allwettertauglichkeit. Und gut aussehen soll das Dach auch noch, am besten so gut, dass ein Cabrio mit geschlossenem Dach dieselbe Silhouette zeigt wie das Coupé. Jeder vierte Porsche 911 ist ein Cabrio. Gerade die sollen auch bei mitteleuropäischem Sauwetter oder 300 km/h ihren Zweck erfüllen und perfekt sitzen.

Porsche Cabrio-Versionen - Offen gestanden Porsche
Porsche Cabrio-Versionen – Offen gestanden

Wenn die Porsche-Legende 911 auf die Tagesordnung rückt, spielt oft auch das Thema Cabrio eine Rolle. Immerhin beträgt der Anteil ihrer offenen Derivate über die gesamte Historie betrachtet 39 Prozent, wie Wolfgang Braun aus der Verdeck-Entwicklung des Hers…

Cabrios im Überschlagtest - Kopf einziehen hilft nicht
Cabrios im Überschlagtest – Kopf einziehen hilft nicht

Der ADAC hat vier beliebte Cabrios in einem Crashtest auf den Kopf fallen lassen und dabei deutliche Sicherheitsunterschiede festgestellt. Überraschend: Wegen schlechten Werten für den Insassenschutz erhielt die offene Variante des VW Golf lediglich das Ergebnis “ausreichend”. Außerdem wurden noch drei weitere Cabrios der unteren Mittelklasse getestet – mit jeweils besseren Resultaten.

AMI 2014: BMW M4 Cabrio - Mit Hochdruck offen fahren BMW
AMI 2014: BMW M4 Cabrio – Mit Hochdruck offen fahren

Mit dem M4 Cabrio ergänzt BMW im September seine Hochleistungsmodellfamilie in der Mittelklasse. Firmierte der Vorgänger noch als M3 Cabrio, rückt die Neuauflage wie zuvor schon das M4 Coupé nun in der Namens-Hierarchie eine Stufe höher. Für schnelle Spu…