Euro

Karmann-Mobil Colorado auf VW T5 Basis
Karmann-Mobil Colorado auf VW T5 Basis

Der Reisemobilhersteller Karmann-Mobil aus Sprendlingen hat den neuen Colorado auf dem exklusiv dafür entwickelten und gefertigten AL-KO Tiefrahmen aufgebaut. Diese spezielle Konstruktion ermöglicht es, den VW T5 mit einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen statt 3,3 Tonnen zulassen zu können.

Eintauschprämie bei Mazda Mazda
Eintauschprämie bei Mazda

Eine ”Eintauschprämie” von 2 500 Euro zusätzlich zum Listenpreis eines in Zahlung gegebenen Gebrauchtwagens erhalten nun Käufer eines Neuwagens von Mazda.

Fiat Punto Evo: Italienische Metamorphose Fiat
Fiat Punto Evo: Italienische Metamorphose

Als kleine Evolution bezeichnet Fiat die Runderneuerung des Kleinwagens Grande Punto und tauft ihn fortan ?Punto Evo?. Fast schon revolutionär ist jedoch die neue Motorentechnik, die Anfang 2010 Einzug hält.

Elektro-Fahrräder im Praxistest
Elektro-Fahrräder im Praxistest

Elektro-Fahrräder hat der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club (ÖAMTC) nun einem Praxistest unterzogen. Dabei schnitt das KTM eCross am besten ab.

Opel: Händler-Millionen für Magna Opel
Opel: Händler-Millionen für Magna

Der Autobauer Opel kann bei seinem Neubeginn auf eine kräftige Finanzspritze seiner europäischen Händler hoffen. Bis zu 500 Millionen Euro wollen die Mitglieder des Verbandes Europäischer Opel-Händler (Euroda) aufbringen.

Maybach zum Mieten Maybach
Maybach zum Mieten

Zur Spitze des automobilen Luxus gehört die Marke Maybach. Wem die rund 390 000 Euro Einstiegspreis zu hoch sind, kann die 5,70 Meter lange Limousine nun für 850 Euro am Tag beim Autovermieter Afirst mieten.

Autonews vom 03. Oktober 2009
Autonews vom 03. Oktober 2009

Die aktuellen Automobilkurznachrichten:

Die Kosten fr klassische Fhrerscheinausbildungen klaffen in Europa stark auseinander. Nach Auskunft des Auto- und Reiseclub Deutschland ARCD erhlt man in Bulgarien bereits fr 80 bis 100 Euro eine Fahrschulausbildung, ist in Norwegen die dreiigfache Summe auf den Tisch zu blttern: Laut Informationen der europischen Fahrlehrer-Assoziation e.V. (EFA) kostet eine Fhrerscheinausbildung in dem skandinavischen Land mindestens 3 000 Euro.

Europa wchst zusammen, die Verkehrsregeln leider noch nicht. Verkehrsregeln unterscheiden sich von Land zu Land nach wie vor in zahlreichen Bestimmungen. Kein Problem fr die Autofahrer? Doch, wie eine aktuelle Studie des Kfz-Versicherers Ineas belegt: Die berwltigende Mehrheit der Befragten, genau gesagt 87,5 Prozent, spricht sich fr eine europaweite Vereinheitlichung der Verkehrsregeln aus. Ineas hat im August 2009 insgesamt 8.000 Versicherte in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien online angeschrieben; mehr als 1.600 Personen – also ber 20 Prozent – haben geantwortet.

Die Toyota Motor Corporation hat einen extrem widerstandsfhigen und kratzfesten Autolack entwickelt. Der selbstheilende Klarlack ist hochresistent gegen Oberflchenschden, wie sie beispielsweise durch die Brsten in Waschanlagen hervorgerufen werden.

Maschinenbauer weiter unter Druck
Maschinenbauer weiter unter Druck

Den deutschen Maschinenbauern geht es weiterhin alles andere als gut. Zwar gab es für den August vorsichtige Hoffnungen, diese bestätigten sich jedoch nicht. Wie in den vergangenen Monaten musste ein Rückgang der Aufträge hingenommen werden. Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl um 43 Prozent, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mit.

VW Polo Dreitürer: Kleines Designerstück VW
VW Polo Dreitürer: Kleines Designerstück

Mit einem Tick Extra-Schick ergänzt nun die dreitürige Version des VW Polo die Kleinwagenbaureihe. Gegenüber dem seit Anfang 2009 erhältlichen Fünftürer wirkt das neue Einstiegsmodell fast coupéhaft. Die Preisliste startet bei 12 150 Euro. Seit 1975 wurden vom Polo knapp elf Millionen Einheiten weltweit verkauft. Für die nunmehr fünfte Generation des Klassenprimus unter den Kleinwagen hat sich VW viel vorgenommen.

Triumph bringt Rocket III Roadster auf den Markt
Triumph bringt Rocket III Roadster auf den Markt

Mit der Rocket III Roadster bringt Triumph im Modelljahr 2010 ein wuchtiges Motorrad auf den Markt. Zum Preis ab 16 990 Euro ist die stärkste Version des 2,3-Liter-Dreizylinders unter den Rocket III-Bikes ab Dezember 2009 zu haben.