Euro

Ratgeber: Bei Knöllchen aus dem Urlaubsland richtig reagieren
Ratgeber: Bei Knöllchen aus dem Urlaubsland richtig reagieren

Mit Bußgeldbescheiden aus dem Ausland müssen einige Autofahrer nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub rechnen. Falschparken oder zu schnelles Fahren ahndet die Polizei im Reiseland auch bei Ausländern. Je nach Land sind die Konsequenzen unterschiedlich.

Pirelli entwickelt Partikelfilter für ältere Dieselmotoren
Pirelli entwickelt Partikelfilter für ältere Dieselmotoren

Ein Partikelfiltersystem zur Nachrüstung älterer Dieselmotoren von Transportern, schweren Nutzfahrzeugen und auch dieselgetriebenen Stromerzeugern steht bei Pirelli kurz vor der Markteinführung.

BMW erzielt überraschend ein positives Ergebnis BMW
BMW erzielt überraschend ein positives Ergebnis

Die BMW Group hat im zweiten Quartal 2009 trotz der weltweit schwachen Konjunktur überraschend ein positives Konzernergebnis erzielt. Der Konzernumsatz sank im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr auf 12 971 Mio Euro (Vorjahr 14 552 Mio Euro. Das Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) lag aber bei 169 Mio Euro(Vorjahr 425 Mio Euro), das Ergebnis nach Steuern verringerte sich auf 121 Mio Euro nach 507 Mio Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neues Touchscreen-Navi bei Nissan Nissan
Neues Touchscreen-Navi bei Nissan

Navigation, Radio und Freisprecheinrichtung kombiniert ein neues Multimediasystem für Pkw von Nissan. Das gemeinsam mit dem Zulieferer Bosch entwickelte Gerät wird über einen fünf Zoll großen Touchscreen sowie über Tasten am Lenkrad bedient.

US-Abwrackprämie beflügelt VW VW
US-Abwrackprämie beflügelt VW

Starken Rückenwind von der neuen amerikanischen Abwrackprämie hat VW erhalten. Die Marke konnte ihren US-Absatz im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,7 Prozent auf 20 590 Pkw steigern. Rund 3 300 Fahrzeuge wurden über das staatliche Prämienprogramm gekauft, obwohl dieses erst in der letzten Juli-Woche in Kraft getreten war. Die erfolgreichsten Modelle der Wolfsburger waren der kompakte Jetta sowie das Kompakt-SUV Tiguan.

Fahrbericht Seat Altea 2.0 TDI CR Style: Schnell und sparsam Seat
Fahrbericht Seat Altea 2.0 TDI CR Style: Schnell und sparsam

Soviel ist klar: Der nach den EU-Regeln gemessene Normverbrauch eines Autos passt nicht immer zu dem, was das Fahrzeug tatsächlich konsumiert. Man weiß aber auch, dass der Verbrauch zwischen 20 Prozent und 30 Prozent vom Fahrer abhängt. Wir wollten uns der Wahrheit einmal in der Praxis mit einem kompakten Diesel-Kraftprotz annähern, mit einem Seat Altea 2.0 TDI CR Style mit 125 kW / 170 PS Leistung und einem Durchschnittsverbrauch nach Norm von 5,6 Litern.

Toyota mit Verlust Toyota
Toyota mit Verlust

Weltweit 1,4 Millionen Kraftfahrzeuge hat Toyota im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres verkauft. Damit liegt das Ergebnis für die Monate April bis Juli um 785 000 Einheiten unter dem Vorjahreszeitraum.

Segway darf auf Radwegen fahren
Segway darf auf Radwegen fahren

Der Stehroller Segway fällt ab sofort unter die Straßenverkehrsordnung und darf künftig deutschlandweit auf Radwegen gefahren werden. Mit einer entsprechenden Verordnung machte der Bundesrat Schluss mit abweichenden Regelungen in einzelnen Bundesländern. Wie der Auto- und Reiseclub Deutschalnd (ARCD) mitteilte, wurde eigens für den Segway die neue Fahrzeugkategorie „eMo“ (elektronische Mobilitätshilfe) geschaffen. Vorgeschrieben sind ein Mopedkennzeichen, eine Klingel und Licht. Eine Helmpflicht ist vorerst nicht vorgesehen.

Hintergrund Truck-Symposium: Bestehen im Wettbewerb
Hintergrund Truck-Symposium: Bestehen im Wettbewerb

„Das erste Quartal 2009 brachte die befürchtetet Katastrophe“, lautet das Fazit der aktuellen Konjunkturanalyse des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL). „Es kam noch weitaus schlimmer als im letzten Vierteljahr 2008, das bislang als das schlechteste überhaupt galt“, heißt es weiter. Vor diesem Hintergrund befasste sich das diesjährige Truck-Symposium des TÜV Rheinland und des ADAC Mittelrhein „Truck und Mobilität“ kürzlich auf dem Nürburgring mit dem Thema „Bestehen im Wettbewerb – Betriebskosten senken, Mehrwerte schaffen“.

Serienversion des Veritas RS 3 vorgestellt Veritas
Serienversion des Veritas RS 3 vorgestellt

Die endgültige Serienversion des deutschen Supersportwagens Veritas RS 3 hat nun auf der Automobilschau ?Salon Privé? in London Premiere gefeiert.

P