Handbremse

Mini All4 Racing - Schneewalzer mit dem König der Wüste Mini
Mini All4 Racing – Schneewalzer mit dem König der Wüste

Eigentlich hat Nani Roma mit Eis und Schnee kein Problem. Schließlich ist der Spanier ein leidenschaftlicher Skifahrer und kommt auf zwei Brettern so ziemlich jeden Berg runter. Doch wenn er vier Räder unter dem Hintern hat, dann mag er es lieber heiß und s…

Gebrauchtwagen-Check: BMW X1 - Überhaupt kein Weichei BMW
Gebrauchtwagen-Check: BMW X1 – Überhaupt kein Weichei

Im Vergleich zu seinen Kompakt-SUV-Mitbewerbern Audi Q3 und Mercedes GLA wirkt der X1 von BMW fast wie ein Kombi – dafür gibt es ihn schon länger als die anderen beiden Premium-Konkurrenten zusammen. Ein Vollblut-SUV ist der seit 2009 gebaute Münchner vielleicht nicht, aber auch keine Mogelpackung. Denn wie die aktuellen Testberichte des TÜV zeigen: Der X1 ist richtig hart im Nehmen.

Im Bücherregal: Volvo auf die schnelle Tour
Im Bücherregal: Volvo auf die schnelle Tour

Die Methode ist schon vom Range-Rover-Buch der beiden Autoren bekannt. Mit Hilfe des Herstellers wird ein Autobuch verfasst, das bei Erscheinen eines neuen wichtigen Modells der Marke rasch neu aufgelegt wird und sich gleich auf den ersten Seiten ausschließlich der Neuheit widmet. So nun auch geschehen bei “Volvo – Individualität aus Schweden “. Chronologie einer Markengeschichte sieht anders aus.

Sema 2013: Mazda fährt vier Konzepte auf Mazda
Sema 2013: Mazda fährt vier Konzepte auf

Mazda zeigt sich auf der diesjährigen, nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Tuningshow Sema in Las Vegas (- 8.11.2013) von seiner sportlichsten Seite: Als Hommage an die lange Motorsporttradition präsentiert der japanische Automobilhersteller jeweils zwei besonders dynamische Varianten des Mazda3 und Mazda6 als Konzeptfahrzeuge für den US-amerikanischen Markt. Inspiriert vom Clubsport zieren graue, schwarze und rote Rallyestreifen sowohl den Mazda Club Sport 3 Concept als auch den Mazda Club Sport 6 Concept. Die pfeilförmigen Motive an Seite und Stoßstange verleihen beiden Studien bereits im Stand eine gewisse Dynamik. Ein Aerodynamik-Kit aus schwarz abgesetzten Front-, Seiten- und Heckdiffusor sowie einem Heckspoiler, eine Brembo-Hochleistungsbremsanlage und schwarze 20-Zoll-Felgen unterstreichen den sportlichen Auftritt.

Ratgeber: Den Saisonwagen richtig einwintern
Ratgeber: Den Saisonwagen richtig einwintern

Wer Cabrio oder Oldtimer mit Saisonkennzeichen ausgestattet hat, steht jetzt vor der Aufgabe, sein Fahrzeug in die Winterpause zu schicken. Damit im Frühjahr keine bösen Überraschungen lauern, sollte man seine Fahrzeug für die Überwinterung entsprechend fit machen. Daher rät der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e. V. zumindest einen Tag zu investieren, um sicherzustellen, dass über die Zeit der Einwinterung keine Schäden entstehen.

Fahrbericht Chevrolet Corvette 427: Finales Bollern aus 427 Kubik-Inch Chevrolet
Fahrbericht Chevrolet Corvette 427: Finales Bollern aus 427 Kubik-Inch

Wenn im nächsten Jahr die neueste Generation der Corvette nach Deutschland kommt, wird sie von nostalgischem Flair umweht. Dafür sorgt der Beiname “Stingray” aus den Sechzigern. An die amerikanische Sportwagen-Ikone werden aber auch hohe Erwartungen gerichtet sein. Welche dies sind, zeigte unser Praxistest mit dem finalen Sondermodell “427” Cabrio.

Fahrbericht Peugeot RCZ: Warum bauen die Franzosen die schönsten Autos? Peugeot
Fahrbericht Peugeot RCZ: Warum bauen die Franzosen die schönsten Autos?

Die Deutschen bauen die besten Autos – das mag stimmen. Aber die schönsten nicht. Der Pokal geht eindeutig an die Franzosen. Beispiel gefällig? Der Peugeot RCZ. Der Design-Traum auf vier Rädern ist der beliebteste Import-Sportwagen. Und zwar genau aus diesen Gründen

Auto-Ersatz mit drei Rädern
Auto-Ersatz mit drei Rädern

Dreirädrige Motorroller erfreuen sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Alle Fahrzeuge können auch von Inhabern eines vor dem 19. Januar 2013 ausgestellten Pkw-Führerscheins im Straßenverkehr bewegt werden. Dazu weisen die Dreiradroller eine Spurweite von mehr als 46 Zentimetern auf. Bautechnisch ist zusätzlich eine separate Fußbremsanlage vorgeschrieben, die unabhängig von der Handbremse auf die vorderen beiden Scheibenbremsen sowie auf die Scheibenbremse am Hinterrad wirkt. Steigen Autofahrer auf die Scooter mit drei Rädern um, müssen sie sich mit einem motorradtypischen Fahrverhalten anfreunden. Im Vergleich zu einspurigen Rollern können die Dreiräder durch die größere Kontaktfläche höhere Bremskräfte übertragen. Bei langsamer Fahrt oder beim Parken verhindert die auf Knopfdruck arretierbare Neigetechnik der Vorderräder ein Wegrollen oder Umfallen.

Mit dem Opel Adam »Cup« auf die Piste – Die Gier nach Kurven Opel
Mit dem Opel Adam »Cup« auf die Piste – Die Gier nach Kurven

Opel will wieder begeistern. Neben neuen Baureihen wie Mokka oder Cascada soll dies durch ein neues Engagement im Motorsport gelingen. Dabei setzen die Rüsselsheimer auf zwei Säulen. Eine ist der Tourenwagensport, in den Opel mit dem Astra OPC Cup zurück in die Grüne Hölle kommt. Die nach eigenen Angaben wichtigere ist aber der Rallyesport. Der 142 PS starke Opel Adam »Cup« ist dabei erst der Anfang. Nach einer Adam-Version nach dem R2-Reglement soll künftig auch der Opel Corsa beruflich in den Dreck

In Argentinien schlägt am ersten Großkampftag die Stunde der Co-Piloten
In Argentinien schlägt am ersten Großkampftag die Stunde der Co-Piloten

Die frischen Reifen sind aufgezogen, noch einmal die Windschutzscheibe putzen und schon brabbelt der Turbomotor des Volkswagen Polo R WRC von Jari Matti-Latvala. Als letzter der drei VW-Piloten verlässt der Finne am frühen Morgen seinen Serviceplatz in Carlos Paz vor den Toren Cordobas, um auf die ersten harten Wertungsprüfungen der WRC Rally Argentinien zu gehen.