NTS SunCycle - Mit etwas Hilfe von oben
NTS SunCycle – Mit etwas Hilfe von oben

E-Bikes sind selbstverständlich umweltfreundlicher als benzinschluckende Autos. Kritische Zeitgenossen wenden jedoch ein, dass es mit der Umweltbilanz der Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor auch nicht rosig aussieht, wenn der Strom... mehr

Auch Fahrräder bei Bremen Classic Motorshow
Auch Fahrräder bei Bremen Classic Motorshow

Die Oldtimer-Saison beginnt auch 2014 in Bremen. Neben klassischen Fahrzeugen sind ab dem 31. Januar auch Fahrräder aus den Anfangsjahren der Republik bei der Classic Motorshow zu sehen.

... mehr

Mazda: Benzin-Selbstzünder bis 2018 serienreif
Mazda
Mazda: Benzin-Selbstzünder bis 2018 serienreif

Eine Kombination aus Diesel- und Benzinmotor will Mazda bis 2018 zur Serienreife entwickeln. Der neue Saugbenziner soll im Teillastbereich wie ein Diesel mit Selbstzündung arbeiten. Bei geringer und hoher Last erfolgt die Zündung wie beim... mehr

Hilfsmotor

E-Bike nur mit Mofa-Führerschein
E-Bike nur mit Mofa-Führerschein

Fahrräder mit elektrischer Unterstützung werden immer beliebter. Rechtlich sind dabei echte Fahrräder von den Pedelecs und E-Bikes zu unterscheiden, da sie zulassungs- oder führerscheinpflichtig sind. Dies erfolgt anhand der Antriebsart, der Leistung des Antriebs und der möglichen Geschwindigkeit.

BMW iPedelec Concept - Fahrrad für den Kofferraum BMW
BMW iPedelec Concept – Fahrrad für den Kofferraum

Als Ergänzung zu seinem geplanten Elektroauto hat BMW nun die Studie eines Pedelecs entwickelt. Zwei der faltbaren Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor passen in den Kofferraum des für 2013 angekündigten Stadt-Stromers i3 und können dort auch aufgeladen …

VW Pedelec - Unterstützung für Strampler VW
VW Pedelec – Unterstützung für Strampler

VW hat erstmals ein Pedelec in sein Fahrrad-Modellprogramm aufgenommen. Das 28 Zoll-Rad verfügt über einen elektrischen Hilfsmotor am Vorderrad, das den Fahrer beim Tritt in die Pedale unterstützt. Die Kraftübertragung leistet eine Siebenganschaltung. Das schwarz lackierte Pedelec ist in den Rahmenhöhen 47 und 52 Zentimeter zu haben und wiegt inklusive Akku 27 Kilogramm. Der Preis beträgt 1.490 Euro. Darüber hinaus bietet der Hersteller auch zahlreiche für die aktuelle Saison überarbeitete Fahrräder mit konventionellem Antrieb an.

Smart Ebike - Strom für die Waden Smart
Smart Ebike – Strom für die Waden

Wer Smart fahren will, kann das künftig auch auf zwei Rädern tun. 2012 bringt die Kleinwagenmarke für 2.849 Euro ihr Ebike auf den Markt.Das Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor ist im Design an das Automodell der Marke angelehnt. Technisch gesehen handelt e…

Wegen Tretfaulheit aufs E-Bike
Wegen Tretfaulheit aufs E-Bike

Mit dem Fahrrad sind täglich rund zwölf Prozent aller Deutschen unterwegs. In Zeiten stetig steigender Kraftstoffpreise ist der Drahtesel eine kostengünstige Alternative zum Auto, zumal die Benutzung noch die Gesundheit fördert. Tatsächlich würden wohl noch viel mehr Deutsche radeln, jedem Vierten allerdings ist der Tritt in die Pedale zu anstrengend. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Research Now im Auftrag des Radversandhändlers Rose Versand. Aus dieser Erkenntnis lässt sich der Trend zum E-Bike erklären.

Brandenburgs Verkehrsminister gegen Modellversuch "AM" mit 15
Brandenburgs Verkehrsminister gegen Modellversuch “AM” mit 15

Das Land Brandenburg wird sich nicht an dem geplanten Modellversuch zur Erteilung der Klasse AM mit 15 Jahren beteiligen. Das erklärte Jörg Vogelsänger, Verkehrsminister des Landes Brandenburg, in einer Pressemitteilung vom 1. September 2011.