• Honda F1
  • Honda läutet neue Formel-1-Zeitrechnung ein
    Honda läutet neue Formel-1-Zeitrechnung ein

    Honda ist zurück in der Formel 1: Mit der Vorstellung des neuen McLaren-Honda beginnt für den Autobauer jetzt eine neue Zeitrechnung im Motorsport: Der Rennwagen hat die Bezeichnung “MP4-30″ und ist mit einem 1,6-Liter-V6-Turbomotor von ... mehr

McLaren P1 GTR: Ein bisschen mehr geht immer
McLaren P1 GTR
McLaren P1 GTR: Ein bisschen mehr geht immer

Mit über 900 PS starken Hybrid-Modellen haben Porsche, Ferrari und McLaren die Messlatte für Supersportwagen erneut ein Stück höher gelegt. Dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist, zeigt McLaren mit der Rennstrecken-Variante P1 GTR.... mehr

McLaren P1 GTR.
Genf 2015
Genf 2015: McLaren P1 GTR – nichts für die Straße

McLaren wird auf dem Genfer Automobilsalon (3. – 15.3.2015) den P1 GTR vorstellen, der über ein Leistungsgewicht von über 515 kW / 700 PS pro Tonne verfügt. Mit der Bezeichnung GTR erinnert die britische Supersportwagenschmiede an ihre... mehr

mid Düsseldorf - In der Formel 1 soll es bald wieder richtig krachen: Ingenieure und Hersteller wollen leistungsstärkere Motoren und eine aggressivere Optik für die Rennautos.
Neue Formel1
Die neue Formel 1: Breitere Reifen und 1200 PS

Stärker, lauter, billiger: Die Chefkonstrukteure der Motorenhersteller der Formel 1 diskutieren hinter verschlossenen Türen über die Rennautos der Zukunft. Bei den Motoren ist das Ziel klar: mindestens 1.000 PS und mehr Lärm. Auch die Optik der... mehr

McLaren

Designed by air - der McLaren P1 lustgeblasen McLaren
McLaren bestätigt den Start des neuen Einstiegsmodells

Jetzt ist es offiziell: Der britische Sportwagenbauer McLaren legt im kommenden Jahr eine dritte Modellreihe auf. Der Start der “McLaren “Sports Series” – bisher bekannt unter dem internen Codenamen P13 – ist für das zweite Quartal 2015 vorgesehen. Der Sportler » mehr

Härtetest für neuen McLaren-Rennwagen McLaren
Härtetest für neuen McLaren-Rennwagen

McLaren schickt seinen neuen GT-Rennwagen 650S GT3 zum Härtestest in die Wüste: In der Gluthitze von Abu Dhabi gibt der Bolide beim 12-Stunden-Rennen sein internationales Debüt. Mit etwa 30 Startern ist das Rennen in dem Emirat am Persischen Golf eine » mehr

Bugatti will den Weltrekord - 1.500 PS-Hybrid geplant Bugatti
Bugatti will den Weltrekord – 1.500 PS-Hybrid geplant

Ein Bugatti war schon immer ein Auto für ganz besondere Fälle: Doch bei den neusten Plänen der Luxus-Schmiede dürften selbst eingefleischte PS-Freaks noch Herzklopfen bekommen. Denn der Nachfolger des Supersportwagens Veyron soll mit 460 km/h das schnel

McLaren zeigt maßgeschneiderten Hybrid-Flitzer McLaren Automotive
McLaren zeigt maßgeschneiderten Hybrid-Flitzer

Die Fans der Supersportwagen kommen in Pebble Beach auf ihre Kosten: McLaren präsentiert auf der Auto Show Concours d’Elegance (15. bis 17. August) in Kalifornien den P1 MSO, der von einem US-Kunden in Auftrag gegeben wurde. Er verfügt über eine Vielzahl von maßgeschneiderten Optionen und wird das erste Mal vor Publikum gezeigt.

Erwischt: Erlknig Honda/Acura NSX auf dem Nrburgring
Erwischt: Erlkönig Honda/Acura NSX auf dem Nürburgring

Nach 10 Jahren Stille kommt nun doch eine neue Version des Sportklassikers auf den Markt. Der Sportwagen wurde von 1990 bis 2005 gebaut und bei Honda wurde viel Geheimniskrämerei betrieben, was eine neue Version des NSX angeht. Jetzt wurde sie gesichtet. Zum Einen auf einer Rennstrecke als verhüllter Erlkönig, zum anderen eine als „Acura NSX“ gelabelte Version auf einer anderen Rennstrecke in den USA.

Auf die Rennstrecke mit dem McLaren P1 GTR McLaren Automotive
Auf die Rennstrecke mit dem McLaren P1 GTR

Zwanzig Jahre nach dem Sieg des heute legendäre McLaren F1 GTR bei den 24 Stunden von Le Mans wird McLaren Automotive den geschichtsträchtigen Kultnamen für die Rennstrecken-Version des preisgekrönten McLaren P1 wieder aufleben lassen. Die Produktion des limitierten Models wird starten, sobald das 375. und somit letzte Exemplar der Straßenversion fertiggestellt wurde. Als Hommage an seinen siegreichen Vorgänger, wird der bis jetzt stärkste McLaren den Namen McLaren P1 GTR tragen.