• Nissan
  • Nürburgring: Nissan mit "Fahrlehrer" Heidfeld
    Nürburgring: Nissan mit “Fahrlehrer” Heidfeld

    Einen ganz besonderen "Fahrlehrer" hat Nissan für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring an Bord geholt. Der frühere Formel-1-Star Nick Heidfeld soll das Team bei dem Eifelklassiker am 21./22. Juni in die Erfolgsspur führen.

    ... mehr

100 Jahre Vierventilmotoren bei Opel
Opel
100 Jahre Vierventilmotoren bei Opel

Der Einstieg in die Vierventil-Motorentechnik begann bei Opel vor hundert Jahren. Anlass war die Vorbereitung auf den Großen Preis von Frankreich, wo ein Gewichtslimit von maximal 1 000 Kilogramm pro Auto die Verwendung relativ kleiner und... mehr

Essen Motor Show und VLN erweitern Partnerschaft
Essen Motor Show und VLN erweitern Partnerschaft

Die Essen Motor Show baut die Partnerschaft mit Europas erfolgreichster und beliebtester Breitensport-Rennserie aus. Wenn die rund 1000 Teilnehmer 2013 die 37. Saison der Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring (VLN) austragen, wird die Essen Motor... mehr

Panorama: Nissan GT Academy - Wo Rennfahrer ausgebrütet werden
Nissan
Panorama: Nissan GT Academy – Wo Rennfahrer

Ganz so dürften sich die 12 jungen Deutschen, die es bis zum Finale auf der britischen Rennstrecke Silverstone geschafft hatten, das wohl nicht vorgestellt haben. Erst noch standesgemäß wie ihre Motorsportidole per Hubschrauber... mehr

Nick Heidfeld

Nick Heidfeld verabschiedet sich von Mercedes-Benz
Nick Heidfeld verabschiedet sich von Mercedes-Benz

Die Entscheidung ist gut: Nick Heidfeld, zuletzt dritter Mann beim Mercedes-Benz Formel-1-Team, hat sich von der Reservistenbank verabschiedet. Der Wahl-Schweizer wird Testfahrer beim Reifenhersteller Pirelli. Hierfür hat Mercedes GP Petronas Heidfeld von seinem Vertrag frei gestellt. Heidfeld wird für den ab 2011 in der Formel 1 präsenten Reifenhersteller, der dann Bridgestone als Reifenlieferant ablöst, die im August beginnenden Testfahrten durchführen und ihn bei der Entwicklung der verschiedenen Reifenmischungen unterstützen.

Mercedes mit weiterer Analyse des Heckflügels: Alonso stieg auf Siegmotor von Bahrain um
Mercedes mit weiterer Analyse des Heckflügels: Alonso stieg auf Siegmotor von Bahrain um

Bei Mercedes wird analysiert, ob der neue Heckflügel den Rest des Wochenendes verwendet wird. Fernando Alonso nutzte im 2. Training den Siegmotor aus Bahrain.

Mercedes baut für Bahrain noch um: Anderer Frontflügel und besserer Diffusor
Mercedes baut für Bahrain noch um: Anderer Frontflügel und besserer Diffusor

Mercedes wird in Bahrain noch ein paar wichtige Updates an den MGP W01 bringen, um die Lücke zur Spitze rechtzeitig schließen zu können.

Haug verhandelt mit Schumacher & Coulthard: Noch keine Entscheidungen
Haug verhandelt mit Schumacher & Coulthard: Noch keine Entscheidungen

Die DTM-Welt wartet weiter auf die Bekanntgabe des Mercedes-Fahrerkaders und die Zukunft von Ralf Schumacher und David Coulthard.

De la Rosa empfiehlt Heidfeld: Neuer GPDA-Präsident
De la Rosa empfiehlt Heidfeld: Neuer GPDA-Präsident

Pedro de la Rosa wünscht sich einen Testfahrer als seinen Nachfolger als GPDA-Präsident. Nick Heidfeld wäre eine gute Alternative.

Christian Klien: Lieber Nägel mit Köpfen
Christian Klien: Lieber Nägel mit Köpfen

Am Rande der DiTech Racingshow 2010 sprach Christian Klien über den aktuellen Stand der Verhandlungen für die kommende Formel 1-Saison.

P