Stahl

Diesel-Technik - Da geht noch was
Diesel-Technik – Da geht noch was

Den Zündschlüssel eine halbe Umdrehung nach rechts. 21, 22, 23 zählen, noch ein paar Sekunden warten, weiterdrehen – und hoffen, dass der Motor anspringt. „Vorglühen“ hieß diese Geduldsprobe damals, und was danach kam, war nicht viel besser. Denn es…

Aluminium ist auf dem Vormarsch
Aluminium ist auf dem Vormarsch

Der weltweite Bedarf an Aluminium im Automobilbau wird sich bis 2020 mindestens verfünffachen, glaubt Philip Martens, Chef von Novelis, dem Weltmarktführer für Walzaluminium und Aluminium-Recycling im US-amerikanischen Bundesstaat Atlanta. Seit

Autoindustrie verlagert Produktion verstärkt ins Ausland
Autoindustrie verlagert Produktion verstärkt ins Ausland

Lohnkostenintensive Branchen wie die Textil- oder die Spielzeugindustrie haben es vorgemacht. Vermehrt verlagert auch die Metallindustrie ihre Produktion, Forschung und Entwicklung ins Ausland. Ein Trend, der durch politische Entscheidungen beschleunigt

Neue Formen machen Autos leichter
Neue Formen machen Autos leichter

Autoteile kommen jetzt zum Maßschneider. Das soll sie leichter machen. Dass kombinierte Werkstoffe aus Stahl und Aluminium das Fahrzeuggewicht senken und damit die Umweltbilanz verbessern, ist ja bereits bekannt. Aber die Technik schreitet noch weiter vora

Stahl im Autobau - Die Zukunft ist ultrahochfest
Stahl im Autobau – Die Zukunft ist ultrahochfest

Leichtmetall und Verbundmaterialien revolutionieren den Karosseriebau bei Automobilen. Die Werkstoffe versprechen alleine wegen ihres geringen Gewichts im wahrsten Sinn des Wortes spürbare Erleichterungen für die Fahrzeuge. Hohe Kosten und aufwendige Verarbeitung verhindern jedoch den Einsatz in der Massenproduktion. Mit 90 Prozent Marktanteil dominiert noch immer der Stahl die Materialschlacht der Karosseriebauer. Sogenannte “hochfeste”, “höchstfeste” oder gar “ultrahochfeste” Stahlsorten bieten ein so großes Potential fürs Abspecken der  Karosserieaufbauten, dass der Werkstoff Stahl den Autobau noch lange prägen wird.

Test Honda NC 750 X - Wundertüte frisch nachgefüllt
Test Honda NC 750 X – Wundertüte frisch nachgefüllt

Sie sind die SUV unter den Motorrädern und haben bei Honda als Erkennungsmerkmal das X im Modellnamen: Crossover-Motorräder, die neben dem Asphalt auch losen Untergrund bewältigen und mit großzügiger Ergonomie und Vielseitigkeit glänzen. Die Honda NC 700…

Tradition: 30 Jahre Renault Espace - Völlig losgelöst Renault
Tradition: 30 Jahre Renault Espace – Völlig losgelöst

Renault war schon für manche praktische Überraschung gut. Mit dem unkonventionellen R4 hatten die Franzosen im Jahr 1961 den ersten Kleinwagen mit Kombiheck und variablem Innenraum vorgestellt, mit dem Renault 16 vier Jahre später die Heckklappe und das Sch…

Peking 2014: Peugeot interpretiert das Limousinen-Konzept mit Exalt Peugeot
Peking 2014: Peugeot interpretiert das Limousinen-Konzept mit Exalt

Peugeot enthüllt auf der Auto China (-29.4.2014) in Peking mit dem Concept Car Exalt eine Interpretation des Limousinen-Konzepts und knüpft an den bereits 2012 in Form der Studie Onyx präsentierten Ansatz an. Die Studie präsentiert eine

Test: Lancia Delta - Ciao Bello Lancia
Test: Lancia Delta – Ciao Bello

Wer öfter in Italien unterwegs ist, der kennt das Kompaktmodell von Lancia ganz gut. In seinem Heimatland ist der Delta vergleichsweise häufig anzutreffen. Thrillerfans sind ebenfalls mit ihm vertraut: In der Verfilmung von „Illuminati“ eilt Tom Hanks in…

Audi TT Coupé: Leichtbau-Leckerbissen Audi
Audi TT Coupé: Leichtbau-Leckerbissen

Mit dem neuen Sportcoupé TT hat Audi einen neuen Maßstab im Karosseriebau gesetzt. Konstruiert als Aluminium-Fachwerk, bringt die Fahrgastzelle mit 68 Kilogramm das Gewicht einer Leistungssportlerin auf die Waage. Mit allen Anbauteilen wiegt sie komplett