• AMI in Leipzig ist Bühne für den deutschen Autosommer
    AMI in Leipzig ist Bühne für den deutschen Autosommer

    2014 findet die wichtigste Automesse in Sachsen statt. Die AMI Automobil International in Leipzig bietet zwar nicht alle Marken, dafür aber sehenswerte Premieren. Die AMI öffnet am 30. Mai ihre Tore, wobei dieses Mal einige Hersteller wie ... mehr

Tuning World Bodensee 2014: Mehr Besucher, mehr Premieren und eine neue Miss
Tuning World Bodensee 2014: Mehr Besucher, mehr

Erfolgreich ist gestern die "Tuning World Bodensee 2014" in Friedrichshafen zu Ende gegangen. Die viertägige PS-Schau mit 210 Ausstellern besuchten 105 700 Tuning-Fans (+7,6 %), die die Rekordzahl von 33 Welt-, Europa- und Deutschlandprenmieren... mehr

Tuning World Bodensse: Die Mischung macht’s
Tuning World Bodensse: Die Mischung macht’s

210 Aussteller, 154 Clubs und hunderte Privatteilnehmer werden auf der "Tuning World Bodensee" in Friedrichshafen von Donnerstag, 1. Mai, bis Sonntag, 4. Mai 2014, wieder über 1000 veredelte Fahrzeuge präsentieren. Die Veranstalter versprechen... mehr

"Miss Tuning 2014" - Die Finalistinnen
“Miss Tuning 2014″ – Die Finalistinnen

Nur die Schönsten kommen weiter. Das gilt nicht nur für "Germany´s Next Topmodel", sondern auch für die Wahl zur "Miss Tuning 2014".

... mehr

Tuning

AMI 2014: Luxuslimousinen und Supersportwagen
AMI 2014: Luxuslimousinen und Supersportwagen

Die Auto Mobil International (31.5.-8.6.2014) in Leipzig ist in diesem Jahr auch Schauplatz einer Sonderausstellung von Luxuslimousinen und Supersportwagen. Gezeigt werden in der Glashalle der Leipziger Messe rund 20 Exponate vom Aston Martin über Ferrari

Tolles Tuning muss nicht teuer sein
Tolles Tuning muss nicht teuer sein

Dass Tuning am Auto Spaß macht und kein Vermögen kosten muss, ist auf der Tuning World Bodensee (1. bis 4. Mai) zu erleben. Für ein Wohltätigkeitsprojekt verwandeln die Veranstalter bis zum Beginn der Messe einen schon älteren VW Golf IV in ein attrakt

Rennsport mit Oldtimern: Achtung, Lebensgefahr
Rennsport mit Oldtimern: Achtung, Lebensgefahr

Ein lebensgefährliches Vergnügen kann Rennsport mit Oldtimern sein. Denn diese wunderschönen und alten Autos sind in Sachen Sicherheit nicht auf dem neuesten Stand. Warum? Viele Besitzer wollen ihren kostbaren Schatz im Originalzustand fahren. Da ist für moderne Technik kein Platz. Nur: Auch das beste Material kommt irgendwann einmal in die Jahre. Und dann kann es ein böses Erwachen geben. “Wer einen originalen historischen Rennwagen bis an die Leistungsgrenzen belastet, begibt sich mitunter in Lebensgefahr”, erklärt Oldtimer-Experte Norbert Schroeder vom TÜV Rheinland.

Audi: Das neue DTM-Meisterauto steht bereit Audi
Audi: Das neue DTM-Meisterauto steht bereit

Audi hat die neue Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) auf dem Autosalon in Genf eingeläutet. Die Ingolstädter präsentierten im grellen Scheinwerferlicht den komplett überarbeiteten RS 5 DTM. Die Messlatte liegt hoch: Denn mit diesem Rennwagen gewann Mike Rockenfeller im vergangenen Jahr die Meisterschaft. Wie aber machen die Ingenieure ein Meisterauto noch besser?

Lamborghini-Tuning für 212 000 Euro Lamborghini
Lamborghini-Tuning für 212 000 Euro

Beim Tuning von Super-Sportwagen gibt es offenbar keine Grenzen – vor allem nicht für den Geldbeutel. Der Autoveredler DMC nimmt sich jetzt den Lamborghini Aventador zur Brust und verlangt dafür “schlappe” 288 888 US-Dollar, umgerechnet etwa 212 000 Euro.

Getunte Elektroautos - Von wegen langweilig
Getunte Elektroautos – Von wegen langweilig

Der i3 ist BMWs Hoffnungsträger und auch äußerlich sicher kein Langeweiler. Beim Ampelsprint profitiert der Kleinwagen aufgrund seiner leichten Karbon-Fahrgastzelle, dem sofort anliegenden Drehmoment des 125 kW/170 PS und 250 Nm starken Elektromotors und de…

P