Automobilwoche - aktuelle Nachrichten zu Automobilwoche - auto.de -
  • Meldung
  • mid Groß-Gerau - Für Automobilzulieferer Schaeffler ist die Elektromobilität ein Milliarden-Geschäft.
    Schaeffler: E-Mobilität wird zur Erfolgsgeschichte

    Automobilzulieferer Schaeffler hat sich das hohe „E“ schon lange auf die Fahnen geschrieben. Ob auf der Rennstrecke oder der Straße – der Weltkonzern aus Herzogenaurach fährt bei der Entwicklung des elektrischen Antriebsstrangs stets ... mehr

mid Groß-Gerau - Elon Musk hat bei Tesla seinen Vertrag als CEO für zehn Jahre verlängert.
Personalie
Elon Musk bleibt Tesla treu

Elon Musk bleibt die Nummer 1 bei Tesla. Der Mitbegründer des Unternehmens und Elektroauto-Pionier hat seinen Vertrag als geschäftsführendes Vorstandsmitglied um weitere zehn Jahre verlängert. Elon Musk erhält bei Tesla weder Gehalt noch Boni Musk... mehr

mid Groß-Gerau - E-Tankstellen wie diese Hochvolt-Schnellladestation am Firmensitz von Honda R&D Europe in Offenbach rechnen sich einem Bericht der "Automobilwoche" zufolge erst ab einer Million zugelassener Elektroautos.
Infrastruktur
Millionenspiel E-Tankstellen

E-Tankstellen rechnen sich für Betreiber noch nicht. Denn noch fehle es an genügend Kundschaft. Eine Million E-Fahrzeuge wären nötig, damit das Geschäft mit dem Strom für Betreiber interessant wäre, meldet die Branchenzeitung... mehr

Dr. Elmar Degenhardt.
Politik
Continental-Chef fordert technologieoffene Diskussion

Eine technologieoffene Diskussion über die Verringerung verkehrsbedingter Kohlendioxid-Emissionen forderte heute der Vorstandsvorsitzende von Continental, Dr. Elmar Degenhart. Auf dem „Automobilwoche“-Kongress in Berlin sagte er:... mehr

Automobilwoche

mid Groß-Gerau - Obenauf: Die Bestellungen für den VW e-Golf haben sich im Zuge der Umweltprämie vervierfacht. Umweltprämie
VW: e-Golf-Bestellungen gehen durch die Decke

Die von VW ausgelobte Umweltprämie zeigt offenbar Wirkung: Laut Vertriebsvorstand Jürgen Stackmann kommt derzeit „wieder Schwung ins Geschäft“. Bis Ende September rechnet er mit 20.000 Bestellungen von Euro-6-Fahrzeugen über die Umweltprämie. „Im Gegenzug werden 20.000 alte Diesel verschrottet“, sagt Stackmann » mehr