BMW S 1000 RR - aktuelle Nachrichten zu BMW S 1000 RR - auto.de -
  • EICMA 2018
  • BMW S 1000 RR.
    BMW S 1000 RR mit mehr PS und weniger Pfunden

    BMW präsentiert auf der Mailänder EICMA (–11.11.2018) seine Supersportlerin mit komplett neuem Motor und Fahrwerk. Die Motorleistung der S 1000 RR steigt um acht PS auf 207 PS (152 kW) bei 13 500 Umdrehungen in der Minute, gleichzeitig sinkt das ... mehr

Harley-Davidson Sportster 1200 Custom - Nackt auf die Straße
Beliebte Bikes
Motorrad-Hitliste: Harley macht das Rennen

In der Gunst der deutschen Motorrad-Käufer liegt derzeit Harley-Davidson ganz vorne. Die US-Kultmarke belegt mit dem Modell Sportster 1200 den ersten Platz in der Hitliste der begehrtesten Motorräder. 8.245 Euro kostet die Maschine in klassischer... mehr

BMW S 1000 XR.
BMW ABS Pro
BMW bietet ABS Pro für weitere Modelle an

Nach der Einführung des schräglagentauglichen ABS Pro als Nachrüstoption für die HP4 im Oktober 2014 und als Serie für die K 1600 rüstet BMW auf Wunsch weitere Modelle mit dem System aus. Für die R 1200 GS des Modelljahrgangs 2016 »... mehr

Markus Reiterberger auf BMW S 1000 RR.
IDM-Superbike
Reiterberger ist IDM-Superbike-Champion

Markus Reiterberger hat sich vorzeitig den Titel in der Internationalen Deutschen Superbike-Meisterschaft (IDM SBK) gesichert. Der BMW-Pilot feierte am vorletzten Rennwochenende im niederländischen Assen (Niederlande) einen weiteren Doppelsieg. Trotz... mehr

BMW S 1000 RR

BMW S 1000 RR fährt über 350 km/h Geschwindigkeitsrekord
BMW S 1000 RR fährt über 350 km/h

Die siebenfache Geschwindigkeitsrekordhalterin Valerie Thompson hat bei der so genannten „Texas Mile“ eine neue Bestmarke aufgestellt. Mit ihrer nur leicht veränderten, seriennahen BMW S 1000 RR fuhr sie eine Geschwindigkeit von 217,7 mph (= 350,35 km/h). Damit überbot sie ihren » mehr

BMW steigert Performance der S 1000 RR S 1000 RR
Intermot 2014: BMW steigert Performance der S 1000 RR

Mit 4 kW / 6 PS mehr Leistung und vier Kilogramm weniger Gewicht steigert BMW die Performance der künftig 146 kW / 199 PS starken S 1000 RR. Premiere hat der nachgeschärfte Supersportler mit optimiertem Drehmomentverlauf und einem Newtonmeter mehr » mehr