endlich - aktuelle Nachrichten zu endlich - auto.de -
  • Maserati
  • Maserati: "Pilgerfahrt" nach Turin
    Maserati: „Pilgerfahrt“ nach Turin

    Maserati kommt in Fahrt: Mehr als 500 Sammler und Kunden der italienischen Sportwagen-Marke pilgerten jetzt nach Modena. Denn vom historischen Firmen-Stammsitz geht es mit mehr als 200 Fahrzeugen nach Turin.

    ... mehr

Denn der S 500 Plug-in-Hybrid wird - wenn auch nur mit einem V6-Biturbo und nicht mit dem 4,7-l-V8 des herkömmlichen S 500 bestückt
Interview
Drei Fragen an: Dr. Uwe Ernstberger, Mercedes Benz,

Mit dem S500 Plug-in-Hybrid startet Mercedes in ein für die Marke neues Zeitalter. Der 3,0-l-V6-Biturbobenziner und der Elektromotor bieten zusammen eine Systemleistung von 442 PS. Über das neue Modell und die künftige Rolle dieser Technologie... mehr

Pressepräsentation Ford Mustang: Europatauglich
Pressepräsentation Ford Mustang: Europatauglich

Ford hat sich reichlich Zeit gelassen, den Mustang nach Europa zu bringen. Obwohl es sich bei dem US-Boliden um das vielleicht einzige Modell der Marke mit globaler Strahlkraft handelt, gelangten in den 50 Jahren seiner Geschichte nur verschwindend... mehr

Brief aus New York: Teslas Wette, die VW-Strategie und Neuigkeiten für die Detroiter Messe
Brief aus New York: Teslas Wette, die VW-Strategie und

Vier bis fünf Milliarden US-Dollar (ca. 3,1 bis 3,9 Mrd. Euro) soll die Batteriefabrik kosten, die Tesla – wie jetzt bestätigt wurde – im US-Staat Nevada aus dem Boden stampfen wird. Sie hört auf den bescheidenen Namen... mehr

endlich

Kommentar: Liebe Caravan-Branche
Kommentar: Liebe Caravan-Branche

Liebe Reisemobil- und Wohnwagen-Hersteller, ab heute wieder ihr auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf wieder die Neuheiten des kommenden Modelljahres. Es kriselt – wieder einmal – im Camping- und Caravaning-Markt. Das betrifft zwar nicht den

Im Rückspiegel: Der Buckel machte Volvo zum Globalplayer
Im Rückspiegel: Der Buckel machte Volvo zum Globalplayer

Mit dem PV 444 legte Volvo den Grundstein für den Erfolg der Marke und den Ruf als Hersteller besonders sicherer Autos. Premiere hatte der „Buckel“-Volvo, wie der kompakte Schwede in Deutschland schon bald liebvoll geannnt wurde, vor 70 Jahren. Offiziell

Boxer-Motoren - Das Herz eines Faustkämpfers
Boxer-Motoren – Das Herz eines Faustkämpfers

Unter der Motorhaube des modernen Autos herrscht Monotonie. Fast überall erledigen vier hintereinander geschaltete Zylinder die Antriebsarbeit. Der Wankelmotor scheint ausgestorben, Fünf- und Sechszylinder-Reihenmotoren zählen zu den gefährdeten Arten und …

Gamestopgewinnspiel Teaser Gewinnspiel
auto.de-Gewinnspiel: TX Racing Wheel Ferrari 458 Italia Edition und GameStop+ Karten

Was haben Auto- und Videospiel-Branche gemeinsam? Beide fiebern jedes Jahr dem Spätsommer entgegen. Denn für beide bedeutet dies: Neuheiten-Feuerwerk auf einer der wohl wichtigsten Messen des Jahres. Was für die Autofans Paris oder Frankfurt, ist für die Gamer die gamescom in Köln. Vom 13. bis zum 17. August werden auch dieses Jahr wieder Hunderttausende auf dem Messegelände erwartet, um die kommenden Highlights der Szene erstmals Anspielen zu können. Nicht fehlen darf da natürlich brandheiße Asphalt-Action, die mit „DriveClub“, „Forza Horizon 2“ und „The Crew“ in diesem Jahr gleich dreifach gegeben ist. Wir stellen Ihnen die drei Kracher kurz vor.

In zwei Jahren kommt der neue Lada 4x4 Lada
In zwei Jahren kommt der neue Lada 4×4

Ohne den 4×4 würde es Lada Deutschland vermutlich gar nicht geben. Der Geländewagenklassiker aus Russland, besser bekannt als Niva, macht fast 97 Prozent der Verkäufe hierzulande aus. Im vergangenen Monat wurden immerhin im Schnitt fast drei 4×4

Panorama: VW Amarok V8 - Passion: Lust am Laster VW
Panorama: VW Amarok V8 – Passion: Lust am Laster

Diese Szene wird der Fahrer im Audi A8 so schnell wohl nicht vergessen. Da prügelt er seinen Luxusliner über die linke Spur – und dann macht sich im Rückspiegel plötzlich eine Fratze breit, wie er sie noch nie gesehen hat: Schwarz, hoch, breit und bedrohlich wie eine Gewitterfront drückt sich ein VW Amarok in sein Blickfeld und will im partout nicht von der Pelle rücken – und das bei über 200 km/h.