Geldbeutel - aktuelle Nachrichten zu Geldbeutel - auto.de -
  • Kommentar: Liebe Caravan-Branche
    Kommentar: Liebe Caravan-Branche

    Liebe Reisemobil- und Wohnwagen-Hersteller, ab heute wieder ihr auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf wieder die Neuheiten des kommenden Modelljahres. Es kriselt – wieder einmal – im Camping- und Caravaning-Markt. Das betrifft zwar nicht ... mehr

Gebrauchtwagen-Check: BMW 5er (E60/61) - Solider Langstreckenläufer
BMW
Gebrauchtwagen-Check: BMW 5er (E60/61) – Solider

Ein Chefsessel unter den Fahrersitzen: Der aktuelle BMW 5er ist ein Liebling der Dienstwagenfahrer, aber auch mit seinem Vorgänger, der von 2003 bis 2010 produzierten Baureihe E60, kann man auch heute noch stilvoll und dynamisch unterwegs... mehr

Porsche 918 Spyder: Tiefflug mit 345 km/h
Porsche
Porsche 918 Spyder: Tiefflug mit 345 km/h

Faszinierender Höhepunkt der Sportwagen-Palette von Porsche ist ohne Zweifel der Hybrid-Höchstleistungssportler 918 Spyder. Auf der Teststrecke in Aldenhoven hatten wir jetzt Gelegenheit, ein paar Runden in dem spektakulären... mehr

Mietwagen: "Oben ohne" geht ans Geld
Mietwagen: „Oben ohne“ geht ans Geld

Gerade im Urlaub sitzt das Geld meist ein bisschen lockerer. Da darf es gerne mal ein Hotel-Stern mehr sein, oder einer im Restaurant. Für die Freizeit-Mobilität gilt das gleiche Prinzip: Urlaubs-Mietwagen werden gerne mal eine Klasse... mehr

Geldbeutel

New Metrocab für London - Schwarze Riesen mit grüner Seele
New Metrocab für London – Schwarze Riesen mit grüner Seele

Jimmy Smith ist Taxifahrer in London und auf seinen Bürgermeister nicht sonderlich gut zu sprechen. Denn die Umweltzonen, die Boris Johnson ab 2018 in der britischen Hauptstadt ausweisen will, machen das Leben für den „Cabbie“ nicht eben leichter.

Mitfahrzentrale Blablacar investiert 100 Millionen Euro
Mitfahrzentrale Blablacar investiert 100 Millionen Euro

Irgendwie erinnert die Erfolgsstory von Blablacar an die von Jeff Bezos aus Seattle im US-amerikanischen Bundesstaat Washington. Der rief 1995 den Internet-Buchhandel Amazon aus dem einfachen Grund ins Leben, weil es so etwas damals noch nicht gab. Auch die Geschäftsidee des Franzosen Frédéric Mazzella wurde aus der Not heraus geboren. Vor ein paar Jahren wollte er kurz vor Weihnachten von Paris aus seine Familie tief in der französischen Provinz besuchen. Ein Auto besaß er nicht, die Züge waren ihm zu voll und dazu, sich als Anhalter an die Straße zu stellen, hatte er keine Lust. Dabei waren die Autobahnen voller Fahrzeuge, von denen viele nur mit einem Fahrer besetzt in die gleiche Richtung rollten, in die auch Mazzella wollte. Es müsste doch im Zeitalter des Internets ein Leichtes sein, gegen Kostenbeteiligung am Sprit eine Mitfahrgelegenheit zu ergattern, die womöglich auch noch unterhaltsam und lustig sein könnte, dachte er sich. Doch weit gefehlt – vor den Augen des jungen Franzosen gähnte eine Marktlücke.

Neu auf der Straße im Juli - Von ganz klein bis sehr sportlich
Neu auf der Straße im Juli – Von ganz klein bis sehr sportlich

Im Juli wird das Straßenbild durch neue Fahrzeuge ganz unterschiedlicher Art bereichert. Für den schmaleren Geldbeutel gibt es brandneue Kleinstwagen von Toyota und Peugeot, für die dicke Brieftasche einen Supersportler aus Italien. BMW setzt ein erfolgreiches Konzept in einer tieferen Klasse um und Nissan offeriert saubere Mobilität für den Handwerker.

Albtraum aller Autofahrer: Urlaub auf dem Polizei-Revier
Albtraum aller Autofahrer: Urlaub auf dem Polizei-Revier

Für viele Autofahrer gibt es im Urlaub ein böses Erwachen. Denn Diebe haben Hoch-Saison. Das geliebte Auto ist plötzlich weg oder aufgebrochen. Geld und Schmuck sind gestohlen. Dann ist der Ärger groß. Was also tun, damit die Ferien nicht auf dem Poliz

Test Fiat 500L Natural Power - Wer Gas gibt, spart Fiat
Test Fiat 500L Natural Power – Wer Gas gibt, spart

Mit dem Fiat 500L wollen die Italiener vor allem im Alltag punkten. Denn während der kleine Bruder vor allem auf Lifestyle abzielt, bietet die Größe „Large“ viel Platz und praktische Ausstattungsdetails. Damit auch der Geldbeutel geschont wird, gibt es den Fiat 500L auch mit Erdgasantrieb.

Fahrbericht BMW 4er Grand Coupé - Zuwachs für die Viererbande BMW
Fahrbericht BMW 4er Grand Coupé – Zuwachs für die Viererbande

Vier ist nur einen Hauch größer als drei. Aber deutlich kleiner als fünf. Vier steht aber auch für einen Schuss Extravaganz, für den besonderen Geschmack, für Eleganz und Dynamik. Paloma Schmidt-Bräkling lächelt nachsichtig bei dem Versuch, das neue BMW-Bingo einem ratlosen Gegenüber zu entschlüsseln. Geduldige Erklärungen dieser Art stehen in der Stellenbeschreibung der jungen Frau. Schließlich ist sie Produktmanagerin des neuen 4er mit Nachnamen Grand Coupé.