PSA - aktuelle Nachrichten zu PSA - auto.de -
  • Erweiterung
  • Produktion im PSA-Werk Hordain.
    PSA stockt in Hordain auf

    PSA wird die Kapazität im Werk in Hordain aufstocken und ein viertes Produktionsteam einsetzen. Bis Mai sollen fast 600 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden. Grund ist die starke Nachfrage nach den leichten Nutzfahrzeugen Peugeot Expert und dem ... mehr

Rasmus Reuter.
Personalwechsel
Reuter wird neuer Deutschland-Chef bei PSA

Rasmus Reuter (50) übernimmt zum 1. Februar als Geschäftsführer die Verantwortung für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles in Deutschland. Er folgt auf Albéric Chopelin (41), der als Global Chief Sales & Marketing Officer in die... mehr

Efficient Urban Light Vehicle L5e.
Blick in die Zukunft
Einzylinder von Peugeot treibt Eu-Live L5e an

Efficient Urban Light Vehicle (Eu-Live) nennt sich ein europäisches Konsortium von zwölf Partnern aus sechs verschiedenen Ländern, das Ideen für die urbane Mobilität der Zukunft entwickeln soll. Es stellte jetzt ein Hybrid-Leichtfahrzeug vor, das... mehr

Opel.
Zusammenarbeit
Opel und PSA kaufen ab Januar gemeinsam ein

Weniger als fünf Monate nach dem Abschluss der Übernahme von Opel und Vauxhall durch den PSA-Konzern ist mit dem Bereich „Global Purchasing & Supplier Quality“ die erste gemeinsame Organisationseinheit von Peugeot/Citroën/DS Automobiles (PCD)... mehr

PSA

mid Groß-Gerau - Das Elektroauto-Trio Mitsubishi Electric Vehicle (Foto), Citroen C-Zero und Peugeot Ion muss wegen der verbauten Takata-Airbags zum Austausch in die Werkstatt. Fahrsicherheit
Rückruf bei PSA und Mitsubishi wegen des Beifahrer-Airbags

PSA und Mitsubishi rufen die Elektro-Kleinwagen Citroen C-Zero, Peugeot Ion und Mitsubishi Electric Vehicle wegen des verbauten Beifahrer-Airbags des Zulieferers Takata in die Werkstätten. Betroffen sind laut der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum Oktober 2010 bis Mai 2017. Vertragswerkstätten » mehr

PSA und Nidec planen ein Joint Venture für Elektromotoren. Kooperation
PSA und Nidec wollen bei Elektromotoren zusammenarbeiten

PSA und Frankreichs führender Elektromotorenhersteller Nidec Leroy-Somer wollen zusammenarbeiten. Beide Unternehmen haben gestern die Gründung eines Joint Ventures vereinbart. Ziel der Partnerschaft ist die Konzeption, Entwicklung und Herstellung sowie der Vertrieb von Antrieben für Mild-Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge sowie reine Elektroautos. » mehr

mid Groß-Gerau - Der Mitsubishi ASX (Foto) sowie die weitgehend baugleichen Citroen C4 Aircross und Peugeot 4008 müssen wegen Rost-Problemen zur Kontrolle in die Werkstatt. Rückruf
Rost-Probleme bei Mitsubishi und PSA

Mitsubishi und PSA rufen die Modelle ASX, Citroen C4 Aircross und Peugeot 4008 wegen gleich zwei rostbedingten Problemen in die Werkstätten. Zum einen kann laut der Fachzeitschrift „kfz-betrieb“ bei Fahrzeugen der Baujahre 2011 bis 2016 unter Umständen ein geschädigter Gasdruckdämpfer » mehr

mid Rüsselsheim - Die Frage, wie es bei Opel für die Mitarbeiter weitergeht, bleibt auch nach der Vorstellung des Zukunftsplans noch teilweise unbeantwortet. Doch alle Beteiligten glauben an die Stärke von Marke und Personal. Unternehmensstrategie
Opels Zukunftsplan: Der PSA-Umbau als Blaupause

„Der Status Quo ist keine Option“: Mit dieser simplen Feststellung weist Opel-Chef Michael Lohscheller bei der Vorstellung von Opels Zukunftsplan in Rüsselsheim auf die Notwendigkeit hin, das Unternehmen grundlegend umzubauen. Wohin die Reise gehen soll, hat das Opel-Management in den » mehr

Lexus CT 200h. Vorschau
Opels Zukunft, VWs Erdgaspläne und die neuesten Motorräder

Seit August ist Opel offiziell Teil des französischen PSA-Konzerns. Am Donnerstag stellten die Rüsselsheimer und ihr neuer Boss Carlos Tavares ihre Vorstellung von der Zukunft für ein profitables Wachstum vor. In die Zukunft blickt auch unser Autor Walther Wuttke: Er » mehr

Groupe PSA. Umsatzplus
PSA setzt knapp 3,6 Milliarden Euro mehr um

PSA hat im dritten Quartal dieses Jahres einen Umsatz von 14,988 Milliarden Euro verbucht. Das sind fast 3,6 Milliarden Euro mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In den ersten neun Monaten des Jahres stiegen die Einnahmen auf Konzernebene um 12,7 » mehr