Recht - aktuelle Nachrichten zu Recht - auto.de -
  • Zelten - Was ist erlaubt?
  • mid Groß-Gerau - Wildcampen ist in Deutschland generell verboten. Je häuslicher man sich einrichtet, mit desto mehr Unmut muss man rechnen, wenn man erwischt wird.
    Wildes Campen kann erlaubt sein

    Wer in der freien Natur sein Zelt aufschlägt, verhält sich eigentlich rechtswidrig. Denn außerhalb von dafür vorgesehenen Arealen wie Campingplätzen ist es gesetzlich verboten, sich mal eben häuslich einzurichten. Camping: lieber vorher fragen als ... mehr

mid Groß-Gerau - Anwohner müssen auch nachts den Lärm startender Schulbusse hinnehmen, wenn sie nicht in einem reinen Wohngebiet leben.
Schulbusse machen Lärm
Schulbusse dürfen nachts starten

Wer in der Nähe einer Schule wohnt, muss den Lärm von frühmorgens startenden Schulbussen hinnehmen – wenn sein Haus nicht in einem reinen oder allgemeinen Wohngebiet steht. Das hat jetzt das Verwaltungsgericht in Neustadt an der Weinstraße... mehr

mid Groß-Gerau - Selbst, wer bei schlechten Sichtverhältnissen vorsichtig fährt, ist nicht vor einem Unfall gefeit. Dann stellt sich die Frage nach der Haftung.
Ratgeber Recht
Und plötzlich kam die Bodenschwelle

Boden- oder Straßenschwellen dienen in erster Linie dazu, Fahrer zu gemäßigten Geschwindigkeiten anzuhalten. Wer trotzdem mal zu schnell über eine der künstlichen Erhebungen brettert, riskiert erheblichen Schaden an seinem Fahrzeug. Aber was, wenn... mehr

Schulterblick.
Spurwechsel-Urteil
Urteil: Schulterblick bleibt wichtig

Der Schulterblick wird in der Fahrschule noch geübt, in der Fahrpraxis gerät er anschließend jedoch nur allzu oft in Vergessenheit. Doch ein nicht erfolgter Blick über die Schulter, um sich zu vergewissern, dass man mit den eigenen Fahrmanövern... mehr

Recht

mid Groß-Gerau - Ein Vermieter stolperte jetzt mit seinem Verbot, einen Rollator neben einer Haustüre abzustellen, an rechtlichen Hürden. Alles was Recht ist
Mieterin setzt Rollator-Parkplatz vor Gericht durch

Ein schönes Beispiel dafür, warum deutsche Gerichte überlastet sind: Nachdem ein Hauseigentümer einer Mieterin den Platz rechts neben der Haustür als Rollator-Abstellplatz verweigerte, zog diese vor Gericht. Der Fall: Laut Vermieter versperre die Gehhilfe rechts neben der Türe den Weg » mehr

Wer sich bei Online-Auktionen nicht an die Spielregeln hält, zahlt am Ende drauf. Urteil
Auto-Auktion: Wenn im Netz der Hammer fällt

Mit gezielten Geboten von einem zweiten Nutzerkonto den Preis bei der eigenen Online-Auktion kräftig in die Höhe treiben: Das ist strikt verboten – und kann ganz schön teuer werden. Diese Erfahrung musste jetzt ein Autoverkäufer machen. Er wurde vom Bundesgerichtshof » mehr

Pech gehabt: Auch eine im Auto sichtbar hinterlegte Handy-Nummer schützt Falschparker nicht vor dem Abschleppen. Recht
Handy-Nummer schützt nicht vor Abschleppen

Trotz Handy am Haken: Mit einer Stärkung der Rechte des Grundbesitzers ist ein Abschlepp-Streit in München entschieden worden. Danach musste auch die im Auto sichtbar hinterlegte Handy-Nummer des Falschparkers den Besitzer des Areals nicht am kostenpflichtigen Entfernen des Autos hindern. » mehr

Die Deutschen Automobil Treuhand (DAT) räumt nun mit einigen Vorurteilen zum Autokauf auf. Ein Beispiel: Der Neuwagenkauf ist mitnichten Männersache. Zwei Drittel der Erstkäufer von Neuwagen sind Frauen. Ratgeber
Urteil: Nicht vorhandene Herstellergarantie berechtigt zum Rücktritt

Bewirbt ein Verkäufer einen Gebrauchtwagen damit, dass die Herstellergarantie noch läuft, kann ein Fehlen dieser Garantie den Käufer zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigen. Dies entschied der Bundesgerichtshof, da das Fehlen der Garantie als Sachmangel des Fahrzeugs anzusehen ist (BGH, Az. » mehr

Beleidigungen im Straßenverkehr. Beleidigungen im Straßenverkehr
ADAC warnt vor Beleidigungen im Straßenverkehr

Wer im Straßenverkehr heftig reagiert und einem Drängler den Vogel zeigt, muss mit einem Strafverfahren rechnen. Darauf weist der ADAC hin. Gesten und Worte seien auch im Straßenverkehr keine Kavaliersdelikte: Wer einen anderen beleidigt, absichtlich kränkt oder sich verächtlich äußert, » mehr

Da lacht das Herz des Kleingärtners: Diese alten Autoreifen müssen nicht als Sondermüll entsorgt werden, da sie einem sinnvollen Zweck dienen. Altreifenurteil
Reifen blühen im Kleingarten wieder auf

Eigentlich müssen Reifen, die ihr Leben auf der Straße längst ausgehaucht haben, als Sondermüll entsorgt werden. So ist jedenfalls die landläufige Meinung. Doch das muss nicht immer stimmen. Falls die alten Gummis beispielsweise auf einem Gartengrundstück einem sinnvollen Zweck dienen, » mehr