Unfall - aktuelle Nachrichten zu Unfall - auto.de -
  • Achtung beim Ziehen eines Anhängers
  • mid Groß-Gerau - Für Schäden, die Gespannfahrer mit dem Hänger am eigenen Fahrzeug verursachen, muss die Vollkasko-Versicherung nicht aufkommen.
    Vollkasko greift nicht bei Unfall mit Anhänger

    Eine Vollkasko-Versicherung muss Schäden, die Fahrer im Hängerbetrieb und ohne Fremdeinwirkung am eigenen Auto verursachen, nicht regulieren. Das geht laut Experten der ARAG-Versicherung aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes (Az.: IV ZR 128/14) ... mehr

mid Groß-Gerau - Immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen, weil Autoinsassen beim Aussteigen nicht aufpassen.
Mehr Umsicht beim Aussteigen
Aussteigen aus dem Auto – die große Gefahr für

Rücksicht kann Leben retten – und das mit der Sicht ist in diesem Fall wörtlich gemeint. Denn wenn sich Autofahrer vor dem Aussteigen davon überzeugen, dass sie niemanden gefährden, können viele, oft schwere Unfälle, vermieden werden. Für... mehr

mid Groß-Gerau - Wenn deutsche Autourlauber nicht den Gardasee ansteuern, dann machen sie am liebsten in Deutschland Ferien.
Gefahr im Ausland
Sorge um medizinische Versorgung bei Autounfall im

Laut einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von Cosmos-Direkt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, sind bei vielen Autofahrern während der Urlaubsreise auch Sorgen mit an Bord. Mehr als jeder zweite Autofahrer (56 %) würde sich bei... mehr

Führerschein mit 17.
Ratgeber: Begleitetes Fahren ab 17 – was ist zu

Niedersachsen überlegt, einen Pilotversuch zum begleiteten Fahren für junge Menschen ab 16 Jahren zu starten. Das Bundesland war 2004 bereits Vorreiter beim „Führerschein ab 17“ und verweist beim jüngsten Vorstoß auf den großen Erfolg des... mehr

Unfall

mid Groß-Gerau - Gaffer behindern immer wieder Rettungseinsätze und gefährden so Menschenleben. Umfrage
Sollten Unfall-Schaulustige strafrechtlich belangt werden?

Schaulustige an Unfallstellen sind ein ständiges Ärgernis auf deutschen Straßen. Mit ihrer Neugierde behindern sie nach einem schweren Autounfall die Rettungsarbeiten und gefährden damit Menschenleben. Wer sich nicht aktiv an Rettungsarbeiten beteiligt, hat nichts am Unfallort verloren! Laut einer repräsentativen Umfrage » mehr

ADAC-Test Kreuzungsassistent: Volvo V90. ADAC testet Volvo, Mercedes und Audi
ADAC testet drei Kreuzungsassistenten

Kreuzungsunfälle machen mehr als ein Viertel aller Unfälle aus. Der ADAC hat deshalb die Abbiege- und Kreuzungsassistenten des Volvo V90, Audi A4 und der Mercedes-Benz E-Klasse untersucht. Das Fazit des Automobilclubs: Alle drei Systeme halten, was sie versprechen, haben jedoch » mehr

Toter Winkel Lkw. Rücksicht auf Lkw
Dekra warnt vor Totem Winkel bei Lkw

Der Tote Winkel an Lastwagen ist für Radfahrer noch immer eine große Gefahr. Verbesserte Spiegel- und Kamerasysteme haben den für den Lkw-Fahrer nicht einsehbaren Bereich zwar verkleinert, konnten ihn aber noch nicht völlig beseitigen. Deshalb gilt für Radfahrer an Kreuzungen, » mehr

Rettungsgasse.
Rettungsgasse schon vor dem Stau bilden

Bei der Versorgung von Unfallopfern geht es um Sekunden. Doch oft verlieren die Rettungskräfte viel Zeit, weil sie sich einen Weg durch den Stau erkämpfen müssen. Es kommt eben immer wieder vor, dass eine Gasse für die Rettungskräfte gar nicht, » mehr

Ein ADAC-Rettungshubschrauber bei der Landung.
Alte als Risikogruppe im Verkehr: Mediziner fordern mehr Prävention

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU) sieht Handlungsbedarf beim Schutz älterer Autofahrer. Verkehrsunfallstatistik Anlass ist die jetzt vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Verkehrsunfallstatistik 2016: 3206 Menschen wurden im vergangenen Jahr auf deutschen Straßen getötet. Davon machen die über » mehr

mid Groß-Gerau - Die Rettungsgasse kann Leben retten: Denn nach einem Verkehrsunfall zählt für die Rettungsfahrzeuge jede Sekunde. Rettungsgasse bilden
Rote Karte für Rettungsgassen-Muffel

Nach der Tragödie auf der A9 in Bayern, bei der 18 Menschen bei einem Bus-Brand ums Leben kamen, stehen vor allem die Rettungsgassen-Muffel am Pranger. „Unsere Kräfte sind gut ausgebildet und haben Erfahrung in derartigen Lagen, trotzdem konnten sie den » mehr