News

Koenigsegg One:1 crash auf dem Nürburgring Millionen Crash
BRUTALER CRASH: Koenigsegg One:1 geschrottet

Der Ring fordert mal wieder seinen Tribut! Einer von sieben Koenigsegg One:1 wurde durch einen Werksfahrer auf dem Nürburgring geschrottet. Eingangs zum Adenauer Forst zeugt eine 200 Meter lange Bremsspur vom hohen Anspruch, den der Nürburgring noch heute an die » mehr

Autonom über die Autobahn: Im neuen Serena debütiert Nissans "Autopilot light", der nicht nur automatisch beschleunigt und bremst, sondern auch lenkt. Autonomes Fahren
Mit Nissan schon 2016 autonom auf der Autobahn

Noch 2016 will Nissan ein Fahrzeug auf den Markt bringen, das auf der Autobahn ohne Zutun des Fahrers zurechtkommt. Möglich macht das der sogenannte „ProPilot“, der im August 2016 im Familien-Van Serena auf dem japanischen Markt debütiert. 2017 kommt das » mehr

Ist das der legitime Nachfolger des Patent-Motorwagens von Karl Benz? Dieser Mercedes-Bus geht in Amsterdam auf Pionierfahrt für das autonome Fahren. Autonomes Fahren
Autonomer Daimler-Bus auf den Spuren von Bertha Benz

Diese Ausfahrt könnte wie die von Bertha Benz anno 1888 in die Automobilgeschichte eingehen: In Amsterdam schickt Daimler zum ersten Mal den Mercedes-Benz Future Bus mit CityPilot auf eine 20 Kilometer lange Reise. Das Besondere daran: Auf dieser Strecke soll » mehr

Bei vier Ford-Modellen - unter anderem der Edge (Foto) - können wegen eines Software-Fehlers unvermittelt die Scheinwerfer ausfallen. Ford-Rückruf
Ford-Rückruf wegen möglichem Scheinwerfer-Ausfall

Ein Software-Fehler kann bei deutschlandweit rund 20.000 Ford-Fahrzeugen dazu führen, dass während der Fahrt unvermittelt die Scheinwerfer ausfallen. Betroffen sind die Baureihen Mondeo aus dem Zeitraum 3. Mai 2014 bis 22. Dezember 2015, Galaxy und S-Max (6. Oktober 2014 bis » mehr

Die Fußball-EM in Frankreich ist vorbei - aber die Allstar-Sondermodelle hat VW weiter im Angebot. VW-Allstars
Alle Neune: Mit den VW-Allstars kräftig sparen

Zusätzliche Ausstattung, eine Garantieverlängerung auf fünf Jahre, freie Wartungen für drei Jahre und bis zu 3.300 Euro Preisvorteil: Mit den „Allstar“-Sondermodellen für neun Fahrzeugvarianten begeht VW den Marken-internen Sommerschlussverkauf. Dabei sind die eigentlich eher für den Winter prädestiniert. Denn das » mehr

Hyundai Veloster Hyundai Veloster
Hyundai bringt Veloster-Sondermodell

Hyundai hat den Veloster Turbo als Sondermodell „Matt Finish“ im Angebot. Das aus 150 Exemplare limitierte Sondermodell wird ausschließlich mit manueller Handschaltung in zwei Matt-Außenlackierungen produziert: Young Gun oder Blue Sprinter. Es werden jeweils nur 75 Fahrzeuge in dem edlen » mehr

Deutliche Aufwertung: Der Mazda3 wird schicker und bekommt zahlreiche technische Spezialitäten spendiert. Bei uns allerdings erst im nächsten Jahr. Mazda3 Facelift
Mazda3: Umfassende Aufwertung – aber erst im nächsten Jahr

Der Mazda3 erfährt zum Modelljahr 2017 eine umfassende Aufwertung. Front und Heck werden überarbeitet, Innenraum und die technische Ausstattung bekommen eine höherwertige Anmutung, unter anderem mit einer elektrischen Parkbremse und einem beheizbaren Lenkrad. Außerdem bekommt der Kompaktwagen adaptive LED-Scheinwerfer mit » mehr

Trotz eines harten Ausweichmanövers bei 80 km/h bricht der Superb nicht aus. Das adaptive Fahrwerk verhärtet sich und das ESC hält die Limousine in der Spur. Assistenzsysteme
Assistenzsysteme im Praxis-Check: Skoda geht auf Nummer Sicher

Die komplette Modellpalette der Volkswagen-Tochter Skoda erreicht beim EuroNCAP-Crashtest die Bestnote von fünf Sternen. Auf dem Testgelände der Prüforganisation DEKRA im sächsischen Klettwitz zeigen Superb und Octavia, was die wichtigsten Sicherheitssysteme der Marke drauf haben. „Wagen Zwei kann los“, knistert » mehr

Die "intelligenteste Limousine der Welt" mit "Rucksack": das neue T-Modell der E-Klasse. E-Klasse T-Modell
Mercedes E-Klasse: Soviel kosten die T-Modelle

Mercedes-Benz nennt die Preise für das E-Klasse T-Modell. Die Kombi-Baureihe startet bei 48.665,05 Euro, dafür gibt es das E 200 T-Modell mit einem 135 kW/184 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Benziner. Der Motor gleichen Hubraums leistet im E 250 T-Modell 155 kW/211 PS, » mehr

Probleme mit dem Seitenairbag: In Deutschland müssen rund 1.600 VW T6 zum Nachbessern in die Werkstatt. Airbag-Rückruf
Airbag-Probleme: VW Bulli muss zum Service

Wegen einer fehlerhaften Montage des linken Seiten-Airbags ruft VW Nutzfahrzeuge deutschlandweit rund 1.600 Transporter der sechsten Generation in die Werkstätten. Betroffen sind T6 aus dem Bauzeitraum von 03.11.2015 bis 16.02.2016 – weltweit sind das 3.973 Fahrzeuge, davon 3.586 in Europa. » mehr