• Datenschutz
  • Dachboxen
  • Test Carsharing
  • Mehr Verkehrstote
  • Moderne Pkw senden allerlei Daten an die Automobil-Hersteller. Dazu zählen zum einen Informationen zur Fahrweise, zum anderen aber auch sehr private Inhalte wie auf einem per Bluetooth verbundenen Smartphone gespeicherte Fotos.
    Autos und Datenschutz: „Big Brother“ fährt immer mit

    Viele Autofahrer schütteln da sicher nur den Kopf, für die Datenschützer ist es aber längst keine Überraschung mehr: Laut einer aktuellen Studie des Automobil-Weltverbandes (FIA) werden zahlreiche Fahrdaten bei Autos nicht nur gespeichert, sondern... mehr

  • ADAC-Dachboxentest.
    ADAC testet Dachboxen: Eine lernt fliegen

    Beim aktuellen ADAC-Vergleichstest von sieben Dachboxen sind fast alle Noten vertreten. Sieger der Untersuchung ist die Motion Sport von Thule mit der Note „sehr gut“. Schlusslicht im Ranking ist die Mont Blanc Space 450E, da sie bei einem... mehr

  • mid Berlin - Seit einigen Jahren engagieren sich auch Automobilunternehmen beim Carsharing. BMW nennt sein Angebot DriveNow.
    Gute Testnoten fürs Carsharing

    Eine wachsende Zahl von Menschen verzichtet bewusst auf das eigene Auto und greift stattdessen nur noch bei Bedarf auf ein Fahrzeug zurück, das sie sich mit Gleichgesinnten teilen. Carsharing ist in den vergangenen Jahren aus einer kleinen Marktlücke... mehr

  • Erinnerung an einen tödlichen Verkehrsunfall.
    Mehr Verkehrstote bei weniger Unfällen

    Im vergangenen Jahr hat es in Deutschland bei einem leichten Rückgang der Verkehrsunfälle mehr Verkehrstote gegeben als 2013. Die Polizei registrierte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes insgesamt 2,4 Millionen Unfälle (-0,3 %). Dabei sank aber... mehr

Umfrage zur Smartphone-Nutzung im Auto.
Erschreckende Zahlen
Zwei von drei fahren mit Handy am Ohr

Fast zwei Drittel (64 Prozent) aller Autofahrer nutzen ihr Smartphone bzw. Mobiltelefon zumindest hin und wieder am Steuer. Noch mehr (71 Prozent) sehen häufig oder sogar sehr häufig andere Verkehrsteilnehmer, die dies tun. Diese Zahlen sprechen für... mehr

Zu wenig Reichweite: Für die meisten kommt das E-Auto nicht weit genug. Dabei fahren viele ohnehin nur Kurzstrecken.
Unklare Aussichten
Entwicklung verschlafen, zu teuer: Umfrage zu

Kein Durchbruch fürs Elektroauto? Seit Jahren fordern Regierungen eine größere Stückzahl der Stromer auf den Straßen, doch zuletzt hat sich auch der Kaufanreiz über eine staatliche Prämie für E-Mobilität als nutzlos erwiesen. Dabei stehen die... mehr

Parkhaus.
ADAD-Test
Parkhaus-Test: Viele Parkplätze zu schmal

Bei dem aktuellen ADAC-Test von 44 Parkhäusern in zwölf deutschen Städten wurde keines mit der Note „sehr gut“ bewertet. 17 schnitten gut ab, weitere 19 kamen immerhin noch auf ein „Durchschnittlich“. Sieben Garagen mussten die Experten jedoch... mehr

Umfragen und Studien

Auch modernste "Blitzer" halten Autofahrer nicht von Tempoverstößen ab. Die deutsche Hauptstadt der Raser ist München, das jedenfalls belegen Zahlen eines aktuellen Mess-Marathons. Raser-Ranking
Temposünder lieben München

München ist nicht nur im Fußball spitze. Auch beim Überschreiten der Tempolimits haben die Bayern die Nase bzw. die Tachonadel vorn. Das hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) bei 669.000 Geschwindigkeitsmessungen in München herausgefunden. Das Ranking der Raser: Auf den » mehr

Komfortparken: Hohe Gebühren sollten wenigstens mit ausreichend großen Parkbuchten und Sauberkeit gerechtfertigt werden. Parkgebühren
Parkgebühren: Deutschland liegt im Mittelfeld

Parkgebühren machen einen nicht unwesentlichen Teil automobiler Kosten aus. Wer aus welchen Gründen auch immer mit seinem Fahrzeug zum Arbeitsplatz fährt und keine Zufahrt zu einem Unternehmens-Parkplatz hat, muss zum Teil tief in die Tasche greifen. Die Mobilitätsplattform Ubeeqo hat » mehr

Drängeln tun immer nur die Anderen. Eine UDV-Umfrage ergab große Differenzen zwischen Eigeneinschätzung und Beobachtungen der Verkehrsteilnehmer. Dennoch fühlen sich heute viele sicherer auf den Straßen als noch vor sechs Jahren. Umfrage
Verkehrsklima 2016: Aggressiv sind immer die anderen

Deutschlands Klima hat sich verbessert. Zumindest auf den Straßen. Dieses Ergebnis präsentiert die Unfallforschung der Versicherer (UDV) als Ergebnis einer Umfrage. Während sich vor sechs Jahren nur 11 Prozent der Befragten im Straßenverkehr sehr sicher waren, stieg diese Zahl 2016 » mehr

Wer Müll aus dem Autofenster wirft, verschmutzt nicht nur die Umwelt, sondern gefährdet auch Hinterherfahrende. Vorsicht, Müll
Umweltsünder am Steuer: Gefahr im Anflug

Vorsicht, Müll fliegt: Vermutlich hat es jeder Autofahrer schon einmal erlebt, dass rücksichtslose Menschen im Wagen voraus Zigaretten-Kippen, Dosen und vieles mehr einfach aus dem Autofenster werfen. Das aber zeugt nicht nur von mangelnder Kinderstube und belastet die Umwelt, sondern » mehr

Österreich ist beliebtes Reiseziel und auf seinen Straßen fühlen sich jung und alt wohl. Umfrage
Ab in die Berge: In Österreich fahren Deutsche gerne und oft Auto

In Österreich, Italien und Frankreich sind deutsche Autofahrer besonders häufig unterwegs. Die ergab eine vom Autovermieter Enterprise Rent-A-Car in Auftrag gegebene Studie. Befragt wurden 1.012 Teilnehmer aus Deutschland, 1.001 Autofahrer aus dem Vereinigten Königreich, 1.014 aus Spanien, 1.006 aus Frankreich » mehr

Blaue Flunder: Der Audi R8 darf im Ranking der Traumwagen nicht fehlen. Traumauto
Wenn Auto-Träume wahr werden

Viele Kinder haben gerade erst der Krabbelgruppe Lebewohl gesagt, da sitzen sie bereits in ihrem Traumauto – bildlich gesprochen natürlich. Denn wer hat früher nicht schon mal die Karten des legendären Auto-Quartetts in der Hand gehalten? Tausche Porsche gegen Ferrari » mehr