• KÜS Trend-Tacho
  • Ältere Autofahrer
  • Lebensretter Helm
  • Was liegt im Auto?
  • Freie Kfz-Werkstätten holen auf
    Freie Kfz-Werkstätten holen auf

    Dieses Umfrage-Ergebnis müsste bei den bundesdeutschen Kfz-Vertragswerkstätten die Alarmglocken läuten lassen. Denn die markengebundenen Betriebe befinden sich - hart ausgedrückt, auf dem absteigenden Ast. Die Stammkunden wandern verstärkt zur... mehr

  • Fahrtauglichkeit: Opa ist kein Verkehrs-Risiko
    Fahrtauglichkeit: Opa ist kein Verkehrs-Risiko

    Ältere Autofahrer sind kein Verkehrsrisiko. Das belegt die deutsche Verkehrs-Unfallstatistik und eine neue Studie: Senioren bis 75 Jahre sind keine Risikogruppe. Der Deutschen Verkehrssicherheitsrat weist auf das Gegenteil hin: ?Die älteren Fahrer... mehr

  • Besser geschützt mit Helm
    Besser geschützt mit Helm

    Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher und auch dem ehemaligen thüringischen Ministerpräsidenten Dieter Althaus hat er wahrscheinlich das Leben gerettet: der Helm. Dennoch scheuen sich viele davor, einen Helm zu tragen.

    ... mehr

  • Im Auto - Die Sonnenbrille ist immer gefragt
    Im Auto – Die Sonnenbrille ist immer gefragt

    Den täglichen Krimskams und die nötige Ausrüstung für die Fahrt sicher und griffbereit im Auto abzulegen: das sind die wichtigsten Wünsche der Autofahrer für die Gestaltung des Innenraums. Welche Forderungen und Vorstellungen daraus entstehen, hat... mehr

Fernfahrer-Zukunftsstudie: Bye-bye "King of the Road"
Studie
Fernfahrer-Zukunftsstudie: Bye-bye “King of the

Der Mini-Rest von Trucker-Romantik wird bald auch noch unter die Räder gekommen sein und das Bild vom "King of the Road" der Vergangenheit angehören. Das ist ein Aspekt der ZF-Zukunftsstudie "Fernfahrer", die heute in Brüssel präsentiert wurde. Unter... mehr

Fahrgäste sind mit Bussen und Bahnen zufrieden
ÖVP
Fahrgäste sind mit Bussen und Bahnen zufrieden

Busse und Bahnen in Deutschland sind offenbar besser als ihr Ruf. Denn immer mehr Fahrgäste nutzen mit steigender Zufriedenheit den Öffentlichen Nahverkehr. Viele lokale und regionale Anbieter haben im ÖPNV-Kundenbarometer 2014 von ihren Fahrgästen... mehr

Viele Deutsche erkennen bereits Vorteile in der Fahrzeugvernetzung. Als Kaufkriterium ziehen sie jedoch die Motorleistung onlinebasierten Diensten vor.
Umfrage: Konnektivität
Autokauf: Motorleistung wichtiger als Konnektivität

Viele Deutsche erkennen bereits Vorteile in der Fahrzeugvernetzung. Als Kaufkriterium ziehen sie jedoch die Motorleistung onlinebasierten Diensten vor. Zudem wollen Autofahrer ihre Fahrzeugdaten nicht mit jedem teilen. Ein Drittel lehnt dies sogar... mehr

Bücher, Umfragen und Studien

Liqui Moly Erotikkalender 2015 Erotikkalender
Liqui Moly Erotikkalender 2015

Für seinen neuen Erotikkalender hat sich der Öl- und Additivspezialist LIQUI MOLY wieder einen besonderen Ort ausgesucht: die Maxhütte in der Oberpfalz. 14 Models tummeln sich in dem stillgelegten Stahlwerk. „Diese geschmackvoll inszenierten Aufnahmen sollen den Alltag in der Werkstatt » mehr

Fernfahrer-Zukunftsstudie: Bye-bye "King of the Road" Studie
Fernfahrer-Zukunftsstudie: Bye-bye “King of the Road”

Der Mini-Rest von Trucker-Romantik wird bald auch noch unter die Räder gekommen sein und das Bild vom “King of the Road” der Vergangenheit angehören. Das ist ein Aspekt der ZF-Zukunftsstudie “Fernfahrer”, die heute in Brüssel präsentiert wurde. Unter an

Fahrtauglichkeit: Opa ist kein Verkehrs-Risiko Ältere Autofahrer
Fahrtauglichkeit: Opa ist kein Verkehrs-Risiko

Ältere Autofahrer sind kein Verkehrsrisiko. Das belegt die deutsche Verkehrs-Unfallstatistik und eine neue Studie: Senioren bis 75 Jahre sind keine Risikogruppe. Der Deutschen Verkehrssicherheitsrat weist auf das Gegenteil hin: ?Die älteren Fahrer haben v

Wochenkalender Girls & legendary US-Cars 2015 Girls & legendary US-Cars
Kalender Girls & legendary US-Cars 2015

Für 2015 hat Carlos nun im siebten Jahr in Folge wieder 22 bekannte Girls aus der Pin-up, Burlesque- und Tattoo-Szene und über 30 US-Old- timer an außergewöhnlichen Hamburger Locations portraitiert. Entstanden ist ein aufwendiger Wochenkalender mit 52 Kalenderblättern, den es » mehr

P