Gebrauchtwagen-Check - Magazin von auto.de -
  • Tachomanipulation
  • Gebrauchtwagen
  • V12 Gebrauchtwagen
  • Gebrauchtwagen
  • Gewusst wie: Tacho-Manipulation ist kein Kavaliersdelikt.
    Wenn „Graf Zahl“ den Tacho manipuliert

    Weniger Kilometer, mehr Geld: Mit dieser Masche werden auf dem Gebrauchtwagenmarkt häufig gutgläubige Menschen abgezockt. Bei jedem dritten Gebrauchten ist die Kilometerleistung manipuliert, um einen höheren Preis zu erzielen, warnt die Zeitschrift... mehr

  • mid Düsseldorf - Die Gebrauchtwagenpreise in Deutschland haben sich zu Jahresbeginn kaum verändert: Im Schnitt müssen Käufer 17 412 Euro hinlegen.
    Gebrauchtwagen kosten im Schnitt 17.412 Euro

    Die Preise für Gebrauchtwagen bleiben stabil: Zum Jahresstart haben gebrauchte Autos in Deutschland im Durchschnitt 17.412 Euro gekostet. Das sind gerade einmal 0,09 Prozent oder 16 Euro mehr als im Dezember 2014. Und wie sieht es in den einzelnen... mehr

  • V12-Gebrauchtwagen: Im Dutzend billiger
    V12-Gebrauchtwagen: Im Dutzend billiger

    Bei kaum einer Fahrzeugklasse ist der Wertverlust größer, als bei Limousinen der Luxusklasse vergangener Tage. Ist dann noch ein mächtiger V12 unter der Haube, sinkt der Wert binnen weniger Jahre gegen Null. Aber möglicherweise ist es genau das, was... mehr

  • Der Renault Modus ist günstig, hat aber Qualitätsschwächen
    Gebrauchtwagen-Check: Renault Modus – Zunächst zu klein

    Nachdem Renault 1984 mit dem Espace den europäischen Van erfand und auch 1996 mit dem Scénic die Kompakt-Van-Klasse mitbegründete, hätten die Franzosen 2004 auch in der Mini-Van-Segment Pionierleistungen vollbringen können. Doch der Modus viel... mehr

mid Groß-Gerau - Ab sofort gibt es ein neues Messverfahren namens "WLTP", um festzustellen, wie viel Kraftstoff ein Auto verbraucht und ob es die Abgasgrenzwerte einhält. Das EU-weit genormte Prüfverfahren ersetzt den seit 1992 gültigen NEFZ-Test.
Zeitumrechnung
Neue Auto-Zeitrechnung: Aus NEFZ wird WLTP

Autofahrer müssen sich auf eine neue Zeitrechnung einstellen. Denn seit dem 1. September 2017 gibt es ein neues Messverfahren, um festzustellen, wie viel Kraftstoff ein Auto verbraucht und ob es die Abgasgrenzwerte einhält. Das EU-weit genormte... mehr

Winterreifen brauchen vor allem eine gute Haftung bei Nässe.
Reifenwechsel
Ratgeber: Ältere Winterreifen rechtzeitig checken

Laut dem Automobilclub von Deutschland (AvD) sollten Kraftfahrer jetzt auf Winterreifen umrüsten. Beim rechtzeitigen Umbereifen können so auch Wartezeiten bei ausgebuchten Reifenhändlern vermieden werden. Gleichzeitig bleibt genügend Zeit um ältere... mehr

Toyota.
Vorbeugen
Toyota checkt das Auto für den Winter

Die Toyota-Händler bieten einen Wintercheck für 9,90 Euro an. Dieser umfasst insgesamt 16 Punkte. Neben Beleuchtung, Bereifung und Bremsen werden unter anderem auch Motor und Antriebsstrang sowie Fahrwerk und Karosserie einer eingehenden Prüfung... mehr

Gebrauchtwagen-Check

mid Groß-Gerau - Wer sein Auto privat verkauft, sollte vorher ein paar Tipps beachten. Dann kann man ruhigen Gewissens Schlüssel und Papiere übergeben. Gebrauchtwagenhandel
Online-Tipps: So geht Autoverkauf heute

Der Gebrauchtwagenhandel blüht. Doch viele Besitzer, die ihr Fahrzeug ohne die Hilfe professioneller Autohändler verkaufen, tappen in so manche Falle und verlieren dadurch eine Menge Geld. Das muss nicht sein. Denn wer seinen Wagen privat verkaufen möchte, der sollte zunächst » mehr

mid Groß-Gerau - Ab sofort gibt es ein neues Messverfahren namens "WLTP", um festzustellen, wie viel Kraftstoff ein Auto verbraucht und ob es die Abgasgrenzwerte einhält. Das EU-weit genormte Prüfverfahren ersetzt den seit 1992 gültigen NEFZ-Test. Zeitumrechnung
Neue Auto-Zeitrechnung: Aus NEFZ wird WLTP

Autofahrer müssen sich auf eine neue Zeitrechnung einstellen. Denn seit dem 1. September 2017 gibt es ein neues Messverfahren, um festzustellen, wie viel Kraftstoff ein Auto verbraucht und ob es die Abgasgrenzwerte einhält. Das EU-weit genormte Prüfverfahren ersetzt den seit » mehr

Ford. Ford zahlt für alte Autos
Ford zahlt „Abwrackprämie“ für alte Autos bis Euro 3

In der Diskussion um Verbesserung der Luftqualität in Städten hat Ford eine eigene Initiative gestartet. Der Automobilhersteller gewährt Kunden aller Marken, die ein Auto nach Euronorm 1, 2 oder 3 besitzen und das bis 2006 zugelassen wurde, einen modellabhängigen Abwrackbonus » mehr

mid Groß-Gerau - Die Umrüstung von Diesel-Pkw kostet nicht nur viel Zeit, sondern auch jede Menge Geld. Diesel-Umrüstung wird teuer
Dudenhöffer: Diesel vernichten 15 Milliarden Euro

Diesel-Fahrer haben es nicht leicht in diesen Tagen. Anstatt mit dem Kraftstoff Geld zu sparen, werden sie als Umweltsünder gebrandmarkt und müssen obendrein die Zeche zahlen. So droht bei einem Diesel-Fahrverbot auf deutschen Straßen ein Wertverlust von rund 15 Milliarden » mehr

mid Groß-Gerau - Üble Masche: Unfallautos aus den USA werden im großen Stil in Litauen notdürftig aufbereitet und in Deutschland teuer verkauft.
Betrug mit Schrottautos aus den USA

Unfallwagen aus den USA werden offenbar im großen Stil über Litauen exportiert, dort notdürftig repariert und dann nach Deutschland exportiert und teuer verkauft. Nach Recherchen des ARD-Magazins PlusMinus „hat jeder vierte in Deutschland gehandelte Gebrauchtwagen aus den USA einen verschleierten » mehr

MINI Cooper S Countryman Wiederverkaufswert
Fünf MINI Modelle zu „Restwertriesen“ gekürt

Automobilmarktexperten bestätigen erneut die außergewöhnlich hohe Wertbeständigkeit aktueller Modelle der britischen Premium-Marke – Auszeichnungen gehen an den MINI One First 3-Türer, den MINI One Clubman, das MINI One Cabrio, das MINI Cooper Cabrio und den MINI Cooper Countryman. MINI überzeugt » mehr