Skoda unterstützt studentisches Carsharing-Projekt
Skoda startet mit 15 Fabia die Carsharing-Plattform Uniqway.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda
Kooperation

Skoda unterstützt studentisches Carsharing-Projekt

Mit Geld, Mentoren und 15 Fabia unterstützen Skoda und sein Digi-Lab die europaweit einzigartige Carsharing-Plattform Uniqway. Den Service haben Studenten von drei Prager Universitäten mitgestaltet. Die Testphase beginnt Anfang Juli in der tschechischen Hauptstadt.

Feedback von 300 Studenten entscheidet über die Zukunft des Projekts

Skoda startet mit 15 Fabia die Carsharing-Plattform Uniqway.

Skoda startet mit 15 Fabia die Carsharing-Plattform Uniqway.
Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Nach der kostenlosen Anmeldung per Studentenausweis können die Fahrzeuge per App gesucht und gemietet werden. Ein spezieller Uniqway-Knopf in jedem der 15 Skoda Fabia Style informiert per Farbcode, ob sich das Auto in einer potenziellen Parkzone oder am richtigen Ort für die Rückgabe befindet.

Die Studenten entwickelten die App und kümmerten sich um das graphische Design. Außerdem organisierten sie Marketingaktivitäten und wählten die Fahrzeuge aus. Wenn der Praxistest erfolgreich verläuft und die 300 Studenten positives Feedback geben, soll der Service allen Studenten der drei Universitäten zur Verfügung gestellt und künftig weiteren interessierten Hochschulen angeboten werden.

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar