Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Portal!

Die Funktionalität unseres Portals ist auf Grund der geplanten Abschaltung zum 31.12.2016
eingeschränkt. Bereits Registrierte Benutzer werden Rechtzeitig über die Abschaltung informiert.

Vielen Dank!

In puncto Zuverlässigkeit nicht zu toppen: Der Mercedes CLS ist der Sieger des Dekra-Gebrauchtwagen-Reports 2016 in der oberen Mittelklasse. Daimler liegt mit Siegen in vier von neun Klassen auch in der Gesamtwertung vorne.
Copyright: Daimler
Gebrauchtwagen-Report

Sternstunde beim Gebrauchtwagen-Report

Der Stern strahlt am Gebrauchtwagen-Markt: Mercedes hat beim Dekra-Gebrauchtwagen-Report 2016 in vier der insgesamt neun Fahrzeugklassen die Nase vorn. So setzten sich der CLS (Obere Mittelklasse), der SLK (Sportwagen/Cabrio), die M-Klasse (Geländewagen/SUV) und die B-Klasse (Van) gegen die Konkurrenz durch. Weitere Sieger sind der Toyota Yaris (Mini/Kleinwagen), der Honda Civic (Kompaktklasse), der Volvo S60 / V60 (Mittelklasse), der Opel Combo (Kleintransporter) und der Renault Master (Transporter).

Und wie wird bewertet?

Der sogenannte „Dekra-Mängelindex“ (DMI) berücksichtigt den Anteil der Fahrzeuge ohne relevante Mängel ebenso wie den Anteil der Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln. Zur Berechnung des DMI wird vom Prozentwert „ohne relevante Mängel“ der Wert für „erhebliche Mängel“ abgezogen. Dadurch werden als „erheblich“ eingestufte Mängel in der Auswertung stärker gewichtet. Für den Gebrauchtwagenreport 2016 haben die Experten die Ergebnisse von insgesamt rund 15 Millionen Hauptuntersuchungen aus zwei Jahren ausgewertet.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar