New York 2016

Toyota frischt den GT86 auf

Toyota feiert auf der New York International Auto Show (–3.4.2016) das Facelift des GT86.

Toyota GT86.

Toyota GT86.
Copyright: Peter Schwerdtmann

Zur Auffrischung des Coupés tragen ein größerer Kühlergrill, überarbeitete LED- und Nebelscheinwerfer sowie ein modifizierter Stoßfänger bei. Auch die LED-Rückleuchten und die Leichtmetallfelgen haben eine neue Optik. Das Interieur wurde optisch und haptisch aufgewertet. E werden Leder-Alcantara-Sportsitze sowie eine mit Wildleder ummantelte Instrumententafel erhältlich sein. Das gleiche Material findet sich auch an der Türverkleidung. Kunden können sich alternativ für Sitze mit Kontrastnähten entscheiden. Das Sportlenkrad verfügt nun über Audio-Bedientasten, mittig prangt das GT86-Logo.

Eine neue Fahrwerksabstimmung mit veränderter Federung und Dämpfung sollen die Agilität steigern und die Kontrolle über das Fahrzeug verbessern.

Zurück zur Übersicht

Newsletter

Auf auto.de finden Sie täglich aktuelle Nachrichten rund ums Auto. All das gibt es auch als Newsletter - bequem per E-Mail direkt in Ihr Postfach. Sie können den täglichen Überblick zu den aktuellen Nachrichten kostenlos abonnieren und sind so immer sofort informiert.

Newsletter abonnieren
Artikel kommentieren
Standard Avatar