• IAA Nutzfahrzeuge
  • Mercedes-Benz Werk
  • Tesla
  • Mission E
  • Mit Facelift und Produktpflege: Die schweren Iveco-Modelle bekommen überarbeitete Motoren, neue Getriebe und allerhand Assistenzsysteme.
    Vorschau: IAA Nutzfahrzeuge 2016 – Visionen und Retuschen Teil 2/2

    FortsetzungVolvo wertet seine schweren Brot- und Butter-Motoren mit einem neuen Common-Rail-Einspritzsystem auf. Eine höhere Verdichtung und einen verbesserten Turbolader soll es geben, bei der Leistungseinstellung und -charakteristik bleibt jedoch... mehr

  • Mercedes-Benz Werk Kecskemét
    Mercedes-Benz plant neues Werk am Standort Kecskemét

    Mercedes-Benz will im ungarischen Kecskemét ein zweites Werk für Pkw mit Front- und Heckantrieb bauen. Das zweite Werk am Standort Kecskemét soll über einen Karosseriebau, eine Lackiererei, eine Montage und einen Industriepark verfügen. Gemäß den... mehr

  • Elon Musk will den passenden Ökostrom für die E-Autos von Tesla künftig selbst liefern. Daher hat Tesla jetzt den Anbieter SolarCity gekauft.
    Tesla auf Shopping-Tour

    Meine Elektroauto-Firma, meine Giga-Factory, mein Ökostromanbieter: So kann es laufen, wenn ein Visionär wie Elon Musk das nötige Kleingeld hat, um seine Vorstellung einer nachhaltigen Mobilität in die Praxis umzusetzen. Jetzt hat Tesla den... mehr

  • Porsches Traum vom rein elektrischen Sportwagen heißt "Mission E". Ende des Jahrzehnts soll die mehr als 600 PS starke Studie Realität werden.
    Porsche: Mission E elektrisiert den Arbeitsmarkt

    Alternativen Antrieben gehört die Zukunft. Darüber sind sich Politik und Autoindustrie einig. Mit entsprechenden finanziellen Anreizen sollen Kunden zum Umsteigen gebracht werden: „Weg vom Benziner und hin zum Elektroauto oder dem... mehr

Kabel ade: Mitarbeiter des DLR erforschen das induktive Laden von Elektroautos.
Bald normal
Tolle Aussicht: Elektroautos kabellos laden

Bei Mobiltelefonen oder auch Zahnbürsten funktioniert es bereits prächtig: das kabellose Laden mit Hilfe induktiver Energieübertragung. Einfach drauflegen, und wie von Zauberhand laden sich die Batterien wieder auf. Auch bei Elektroautos soll das bald... mehr

Scania R 500 (links) und S 730.
Next Generation
Scania bringt neue Lkw-Generation auf den Markt

Nach rund zehn Jahren Entwicklungsarbeit und Investitionen in Höhe von rund zwei Milliarden Euro hat Scania mit der Produktion seiner neuen Lkw-Generation begonnen. Zuerst werden die R-Baureihe sowie die S-Baureihe eingeführt. Dank weiterentwickelter... mehr

Ein Audi-Testfahrzeug zum pilotierten Fahren im Einsatz vor der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle.
Audi Forschungsabteilung
Interview: Fahrzeugelektronik und autonomes Fahren

Der Trend zum automatisierten Fahren treibt die Autobranche ebenso um wie die Autofahrer. Der mid fragte Berthold Hellenthal, Leiter des Progressive Semiconductor Program bei Audi, wie weit die Technik bereits ist, wie er die Akzeptanz bei den Kunden... mehr

Wirtschaft

Immer herein in die gute Stube: Hyundai schickt seinen XXL-Van H350 jetzt auch in zwei unterschiedlichen, jeweils 14-sitzigen Busversionen auf die Reise. Die Preise starten bei 42.800 Euro netto. Hyundai H350-Bus
14 Sitzplätze im Hyundai H350-Bus

Hyundai steigt mit seiner Baureihe H350 ins Segment der Personentransporter ein. Den XXL-Van gibt es jetzt auch in zwei unterschiedlichen, jeweils 14-sitzigen Busversionen. Die Preise starten bei 42.800 Euro netto. In der Basis-Variante rollt der H350-Bus ohne Beifahrersitz, drei Reihen » mehr

Offene Türen für Auto-Fans mitten in der City. Lexus
Mit dem Lexus mitten im Wohnzimmer

Bequeme Ohrensessel und weiße Lackmöbel verbreiten Salon-Atmosphäre: Mitten in der City baut der japanische Autohersteller Lexus elegante Popup-Stores auf. Nach Köln und Hannover folgt Chemnitz mit einem Showroom, der in dezenten Cremetönen gehalten ist – passend zum Image von Toyotas » mehr

Toyota Prius Toyota
Toyota-Händler verbessern ihre Rendite

Der Erfolg der Marke Toyota kommt bei den Händlern an: Im ersten Halbjahr dieses Jahres konnten die Vertriebspartner des japanischen Automobilherstellers eine durchschnittliche Händlerrendite von 1,8 Prozent erzielen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum haben sie ihren Gewinn somit fast verdoppelt. Langfristig » mehr

Woher? Wohin? Wie lange? Autofahrten erzeugen Datenfluten, die viel über das Verhalten ihrer Fahrer aussagen. Null-Euro-Auto
Auto-Daten gegen Bares

In modernen Autos sammeln mehr als 100 Sensoren auf jedem Meter Daten, die per Internet ausgewertet werden können. Doch wer darf sie eigentlich nutzen? Eine mögliche Antwort bringt jetzt der US-Unternehmensberater und Softwarespezialist John Ellis ins Spiel: Die Autobesitzer könnten » mehr

Ein Volvo XC90 im Rahmen des Drive Me Projekts: Ab 2017 werden 100 selbstfahrende Volvo Fahrzeuge auf ausgewählten Straßen rund um Göteborg unterwegs sein. Selbstfahrende Autos
Autonomes Fahren: Volvo kooperiert mit Uber

Volvo und Uber haben zusammengefunden, um das autonome Fahren straßenreif zu machen. Rund 265 Millionen Euro stellen beide Unternehmen für das gemeinsame Projekt bereit. Das Fahrzeug selber wird bei Volvo gebaut und basiert auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA), auf der » mehr

Leichtgewicht: Im Rahmen eines EU-Forschungsprojektes haben Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts eine Hinterachse mit deutlich reduziertem Gewicht entwickelt. Leichtbau
Elektromobilität: Weg mit dem Speck

Leichtbau spielt bei der Autoproduktion eine immer größere Rolle. Auch bei der Elektromobilität wird dieses Thema nicht auf die leichte Schulter genommen. Die Rechnung ist denkbar einfach: Weniger Gewicht gleich weniger Energie. Einen großen Schritt hat nach eigenem Bekunden jetzt » mehr