• Tachomanipulation
  • Automobilhersteller der Welt
  • Aral Nummer 1
  • Hyundai vs.
  • mid Düsseldorf - Durch einen manipulierten Kilometerstand bei Autos entsteht jährlich ein Schaden von rund sieben Milliarden Euro.
    Datenbank gegen Tachomanipulation – Versicherer wollen Betrug einen Riegel vorschieben

    Eine bundesweite Datenbank soll Autokäufer künftig gegen den Betrug bei Tachomanipulationen schützen. Derzeit schätzen Experten, dass bei jedem dritten Auto der Kilometerstand manipuliert und das Auto so auf “jünger” getrimmt wurde.... mehr

  • mid Düsseldorf - Die Autobauer im Langzeitvergleich: Hyundai steigert die Absätze seit 2005 um 130 Prozent auf mehr als acht Millionen Pkw. Volkswagen kommt auf 90 Prozent Zuwachs und mehr als zehn Millionen verkaufte Fahrzeuge.
    Automarkt: In China und den USA spielt die Musik

    Eine immer größere Rolle für die Automobilindustrie spielen China und die USA. Denn nirgendwo auf der Welt ist das Pkw-Wachstum größer. Nach einer Analyse des Centers of Automotive Management (CAM) aus Bergisch Gladbach haben diese beiden Regionen... mehr

  • Aral bleibt die Nummer eins
    Aral bleibt die Nummer eins

    Aral bleibt mit 21 Prozent Marktanteil die Nummer eins im deutschen Tankstellenmarkt. Im vergangenen Jahr lag die BP-Tochter in Deutschland erneut beim Kraftstoffabsatz vorne und besaß zudem das größte Tankstellennetz. Derzeit zählen 2377... mehr

  • Hyundai-Zentrale in Offenbach.
    Hyundai: „Wir wollen eine echte Alternative zu VW werden“

    Ein paar Autos weniger als 2013 verkauft, den Umsatz jedoch von 1,12 Milliarden Euro (2013) um acht Prozent auf 1,21 Milliarden Euro gesteigert. Hyundai Deutschland präsentiert ein positives Ergebnis des Geschäftsjahres 2014. Im laufenden Jahr wollen... mehr

Smart Fortwo Twinamic.
Pkw-Markt
Pkw-Markt legt im Februar kräftig zu

Der Februar bracht mit 223 254 Neuzulassungen bei Personenwagen einen Zuwachs von 6,6 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat 2014. Die größten Aufwärtsbewegungen im Februar erzielten bei den deutschen Marken Smart (+42,8 Prozent), Porsche (+33,3... mehr

Für einen möglichst hohen Praxisanteil bei der Ausbildung wurde in den Ausbildungsräumen in Taucha Theorie- und Praxisflächen direkt zusammen gelegt. So kann die Theorie direkt an der Praxis veranschaulicht werden, ohne langwierig erst die Räume zu wechseln.
Service-Trainingscenter
Audi Service-Trainings-Center in Taucha –

Im neuen Standort in Taucha bei Leipzig bildet Audi sein Service-Personal auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern und vier technische und ein nicht-technischer Ausbildungsraum zur Verfügung. Fünf zertifizierte Trainer, die permanent am Standort... mehr

VW-Autohaus in Berlin - die Wolfsburger sind Testsieger
Autohaus-Zertifizierung
Volkswagen Financial Services erweitert

Seit rund einem Jahr können sich Neuwagen-Verkäufer des Volkswagen-Konzerns zum „Berater für Finanzprodukte der Volkswagen Financial Services“ zertifizieren lassen. Seit Dezember 2014 steht die Fortbildung auch Gebrauchtwagen-Verkäufern offen.... mehr

Wirtschaft

Continental setzt 34,5 Milliarden Euro um Continental
Continental beteiligt Mitarbeiter am Erfolg

Der Continental-Konzern beteiligt seine Mitarbeiter am Erfolg des Unternehmens. Für das Geschäftsjahr 2014 schüttet das Unternehmen eine Rekordsumme in Höhe von mehr als 130 Millionen Euro an die anspruchsberechtigten Beschäftigten weltweit aus. Die Mitarbeiter in Deutschland erhalten im April dieses » mehr

Neues Porsche- Zentrum in Hamburg eröffnet Personalie
Stühlerücken bei Porsche

Franz Jung (52) wird zum 1. Juni 2015 Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche China. Jung ist seit 2014 bei Porsche und hat als Leiter der Vertriebsregion Übersee und Wachstumsmärkte innerhalb kurzer Zeit wertvolle Impulse gegeben. Sein Vorgänger, Deesch Papke (53), » mehr

Positive Prognose für Auto-Industrie Auto-Industrie
Positive Prognose für Auto-Industrie

Der europäische Automobilmarkt bleibt auf der Überholspur. Gegenüber dem Vorjahr registrierte Marktbeobachter IHS Automotive im Februar einen Zuwachs um 7,3 Prozent beim Neuwagen-Geschäft. Das entspricht 883.264 Fahrzeugen. Deutschland wird den Prognosen nach seiner Rolle als Zugpferd gerecht. Anstieg der Neuzulassungen » mehr

Mercedes-Benz legt um 14,6 Prozent zu Absatz
Mercedes-Benz legt um 14,6 Prozent zu

Das neue Jahr bescherte Mercedes-Benz den absatzstärksten Februar der Unternehmensgeschichte. Mit 120 270 verkauften Fahrzeugen übertraf das Stuttgarter den Rekordwert aus dem Vorjahresmonat um 14,6 Prozent. Maßgeblich zum Erfolg trugen die C-Klasse und die SUV bei. Aber auch die Verkäufe » mehr