Continental


Continental ist in Deutschland Marktführer in der Reifenproduktion und außerdem ein führender Anbieter für Bremssysteme, Fahrwerkkomponenten, Fahrzeugelektronik und technische Elastomere. Jedes vierte Auto in Europa ist heute vom Werk her mit Continental-Reifen ausgestattet. An über 190 Standorten in 35 Ländern sorgen rund 140.000 Mitarbeiter dafür, dass sich Continental zu einem der größten Automobilzulieferer weltweit entwickelt hat. 1871 gegründet, orientierte sich der Konzern sofort an der Börse, wo er bis heute notiert ist. Im Juli 2008 wurde Continental durch die Schaeffler Gruppe übernommen. Die dabei aufgetretenen Schwierigkeiten verhalfen beiden Unternehmen allerdings zu einer Reihe von Schulden, die nun durch staatliche Hilfen abgebaut werden sollen.

Praxistest beim Hersteller Continental

Continental produziert nicht nur Reifen, das Unternehmen testet sie auch. Der Reifenhersteller hat in einem Praxistest die Auswirkungen der Profiltiefe eines Continental auf die Länge des Bremsweges untersucht. Im Vergleich zu neuen Reifen schneidet dabei ein Reifen mit einer Restprofiltiefe von 1,6 Millimetern deutlich schlechter ab, denn der Bremsweg verlängert sich um etwa 45 Prozent. Continental rät deshalb, Sommerreifen schon bei einer Profiltiefe von drei Millimetern zu erneuern, um kein Risiko einzugehen. Um die Fahrsicherheit zu erhöhen, setzt Continental auch auf elektronische Unterstützung wie ABS und ESC, die beim Bremsen und Lenken die Umdrehung einzelner Räder regeln. Dennoch ist die Reifenbeschaffenheit mehr als entscheidend. Ein Continental-Konzeptreifen zum Beispiel unterstützt die Bremsvorgänge des ESC durch seine Längs- und Querlamellierung besser als bisher übliche Modelle. Der Bremsweg verkürzt sich dadurch um rund 15 Prozent. Continental setzt also auf innovative Weiterentwicklung seiner Personenkraftwagen-Reifen, um sowohl Fahreigenschaften als auch Sicherheit kontinuierlich zu verbessern.

auto.de-Reifensuche

/
» zu Ihrer persönlichen Seite

Ihre letzten Aktionen auf auto.de:

Kürzlich angesehene Fahrzeuge:
Neuwagen