VW

200 Experten diskutieren auf Einladung von Volkswagen
200 Experten diskutieren auf Einladung von Volkswagen Bilder

Copyright: auto.de

„Gesundheit und Fitness: Treiber für Innovation und Produktivität“ lautet der Titel einer bundesweiten Fachtagung morgen (17. 6. 2009) und übermorgen im MobileLifeCampus in Wolfsburg. 200 Ärzte, Sozialwissenschaftler und Gesundheitsexperten sowie Vertreter Volkswagen-Konzerns diskutieren auf Einladung des Autoherstellers über den nachhaltigen Nutzen von Investitionen in das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Gesundheit und Fitness seien Voraussetzung für gute Leistung und darüber hinaus eine soziale Verpflichtung und Teil der Unternehmenskultur des Konzerns, sagt Personalvorstand Dr. Horst Neumann. Bei der Einführung von Prävention und Gesundheits-Checkup sei Audi beispielhaft.

Volkswagen hat vor drei Jahren den Arbeits- und den Gesundheitsschutz im Zentralen Gesundheitswesen zusammengeführt. Das habe den Blick auf Arbeitsschutz, Ergonomie am Arbeitsplatz und Prävention weiter geschärft.

Kooperationspartner von Volkswagen bei dem Treffen sind die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Golf GTI.

Fahrvorstellung VW Golf GTI: Nahezu perfekt

Noch leicht getarnt: Mercedes-Benz S-Klasse.

Mitfahrt Mercedes-Benz S-Klasse: Die neue Messlatte

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

Den Hyundai i20 gibt es ab 13.637 Euro

zoom_photo