Alfa Romeo in Genf: Offener Spider und Lifestyle-Kombi

Auf dem Genfer Automobilsalon 2006 werden der neue Alfa 159 Sportwagon und der neue Alfa Spider erstmals dem Publikum vorgestellt. Während der Sportwagon als klassischer Lifestyle-Kombi durchgeht, will der Spider die lange Tradition offener Alfa wiederbeleben.
Die Gesamtlänge des Sportwagon von 4660 Millimetern ist identisch mit der Limousine. Hinten sorgt ein dezenter Dachkantenspoiler für eine sportliche Note. Die Größe des Kofferraums ließ Alfa noch offen – ein echter Lademeister wird aber auch der 159 wie sein Vorgänger 156 nicht sein. Der Kombi ist je nach Land in zwei oder drei Ausstattungsversionen, in zwölf Karosserielackierungen und mit fünf Innenraumfarben erhältlich. Wahlweise stehen drei Benzindirekteinspritzer-Motoren mit kontinuierlich variabler Ventilsteuerung (3.2 Liter V6 24v mit 191 kW/260 PS, 2.2 Liter Vierzylinder mit 136 kW/185 PS und 1.9 Liter Vierzylinder mit 118 kW/160 PS) sowie drei Multijet-Turbodieselmotoren (2.4 JTDM 20v Fünfzylinder mit 147 kW/200 PS, 1.9 JTDM 16v Vierzylinder mit 110 kW/150 PS und 1.9 JTDM 8v Vierzylinder mit 88 kW/120 PS) zur Verfügung. Alle Motoren sind mit neuen Sechsgang-Schaltgetrieben ausgestattet, einige Versionen bieten auch Sechsgang-Automatikgetriebe oder die automatisierte Selespeed-Schaltung. Der neue Alfa Spider ist als klassischer Zweisitzer 1830 Millimeter breit, 4396 Millimeter lang und 1367 Millimeter hoch. Optisch ist er eindeutig an den Brera angelehnt. Vorne übernimmt er die schmalen Leuchten des Coupés, hinten sorgen breite Rücklichter und vier Auspuff-Endtöpfe für den sportlichen Auftritt. Je nach Version gehören eine automatische Zweizonen-Klimaanlage und Multifunktionstasten für die Bedienung des Radios im Lenkrad, das Fahrsicherheits-Assistenzsystem VDC und eine Cruise Control zur Ausstattung. Als Antrieb dient ein 2.2-Liter- Motor mit 136 kW/185 PS oder ein 3.2-Liter- Motor mit 191 kW/260 PS. (ar/sb)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo