Allrader des Jahres: VW und Audi mit Doppelsieg
Allrader des Jahres: VW und Audi mit Doppelsieg Bilder

Copyright: auto.de

Die „Allrad-Autos des Jahres 2007“ haben nun die Leser von „Auto Bild Allrad“gekürt. Die Auszeichnung wird jedes Jahr im Rahmen der Automobilmesse AMI in neun Kategorien vergeben.

Bester kompakter Pkw mit vier angetriebenen Rädern ist der Skoda Octavia 4×4. Bei den Mittelklasse-Pkw siegt der Audi A4 Quattro, in der Kategorie „Oberklasse“ der Audi A6 Quattro.

Bester kompakter Geländewagen ist der Suzuki Grand Vitara, bei den Mittelklasse-SUVs konnte der BMW X3 die Leser überzeugen, in der SUV-Oberklasse geht der Sieg an den VW Touareg. Als bester allradgetriebener Sportwagen wurde der Porsche Carrera 4 prämiert, der VW T5 4 Motion siegt in der Kategorie „Busse und Vans“. Der Mitsubishi L200 ist bester Pick-up und erhält zudem den Innovationspreis der Redaktion, da er als erstes Auto seiner Fahrzeuggattung mit dem Fahrstabilitätsprogramm ESP ausgerüstet ist.

mid/hh

Weitere Informationen zu den einzelnen Modellen:

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo