Alonso knapp am Podium vorbei: Gemischte Gefühle bei Renault
Alonso knapp am Podium vorbei: Gemischte Gefühle bei Renault Bilder

Copyright:

(motorsport-magazin.com) Unterschiedlicher hätte der heutige Nachmittag für die beiden Renault Piloten gar nicht laufen können. Fernando Alonso konnte bereits am Start einige Plätze gutmachen, was ihm auf den vierten Platz nach vorne spülte. Auch sein Teamkollegen Nelson Piquet jr. erwischte einen guten Start und fand sich mit Platz 8 in den Punkterängen wieder.

In der 15. Runde wendete sich jedoch das Blatt. Piquet jr. kam beim Anbremsen zur Fagnes Schikane mit einem Hinterreifen auf die noch rutschige Streckenmarkierung und drehte sich ins Aus. "Ich hatte einen guten Start und kam gleich ein paar Plätze nach vorne", sagte Piquet jr. "An einigen Stellen war es aber noch immer feucht und ich hab einen Fehler gemacht. Es ist eine Schande weil heut sicher einiges möglich gewesen wäre, denn wir waren auf einer Ein-Stopp Strategie unterwegs."

Alonso hingegen behielt die Nerven, auch als es gegen Ende zum Regnen anfing, und wechselte auf Intermediates. Dieser Stopp zahlte sich aus, denn der Spanier konnte innerhalb von zwei Runden wieder auf den vierten Platz nach vorne fahren. "Es ist ein wirklich gutes Resultat für unser Team", sagte Alonso. "Auch wenn wir einen Blick auf die Meisterschaft werfen, war es heute unser Ziel ein paar Punkte zu holen. Wir haben das Podium leider verpasst, aber wir haben gezeigt, dass wir die Nummer 3 hinter Ferrari und McLaren sein können."

Extra Lob holte sich der zweimalige Weltmeister von Teamchef Flavio Briatore ab. "Wir hatten eine gute Strategie und Fernando hat heute wirklich alles richtig gemacht", lobte Briatore seinen Schützling. "Diese Punkte waren heute sehr wichtig."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Toyota Yaris Hybrid.

Toyota Yaris Hybrid: Neue Plattform mit neuer Technik

zoom_photo