AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet
AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

AMI Leipzig 2009 – Die Pforten sind geöffnet Bilder

Copyright: auto.de

Von auto.de-Redakteur Ingo Koecher

Morgen (28. März 2009) öffnet sie ihre Pforten – die Auto Mobil International in Leipzig. Zeitgleich findet die AMITEC, Fachmesse für  Fahrzeugteile, Werkstatt und Service statt. Beide Bereiche bieten den Besuchern eine Vielzahl an Premieren und umfassende Informationen aus der Automobilbranche. Und wie jedes Jahr, so gibt es auch 2009 ein ganze Reihe Mitmach-Aktionen wie Probefahrten oder Spritsparstunden.

Kleine ganz groß – Downsizing für Citiy-Zwerge

Klein, das heißt schon längst nicht mehr langweilig. Vielmehr hält auch hier die Technik Einzug, die bislang den Kompakten und höheren Klassen vorbehalten blieb. Die Rede ist vom schwindenden Hubraum bei steigender Leistungsfähigkeit der Triebwerke. Und da wundert es nur wenig, dass die Kleinen immer mehr an Fahrspaß zulegen. So präsentiert Volkswagen mit seinem neuen Polo einen Wagen, der gerade Mal 3,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll. Citroen C3 Picasso verhilft dem Kubus zu neuem Glanz und der Toyota iQ zeigt, wie klein ein Raumwunder sein kann.

Kompakte

Nachdem der Golf 6 seine ihm angedachte Marktposition erreicht hat, legt VW mit der GTI-Version nach. Und er bietet mit 155 kW / 210 PS eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 6,9 Sekunden. Gezügelt wird der Wolfsburger bei 240 km/h. Der Verbrauch soll sich um die 7,3 Liter pro 100 Kilometer bewegen.

Weitere Klassenkameraden präsentieren Mazda mit dem neuen 3er und Toyota mit dem Verso.

Mittelklasse

Der Opel Insignia Sports Tourer, vor wenigen Wochen erst der Presse vorgestellt, kann beschnüffelt werden. Ebenso die neue E-Klasse von Mercedes-Benz und der Toyota Avensis.
Mit dem Audi A4 Alload quattro stellen die Ingolstädter ihren „Wilden“ vor. Mazda zeigt indes seinen 6er mit einem neuen Dieseltriebwerk.

Offen & sportlich – Grenzgänger & wild

Der nächste Sommer steht bereits in den Startlöchern. Audi begrüßt ihn mit seinem A5, der Mini kommt als Cabrio und Peugeot schickt den 308 CC.

Toyotas Edelmarke Lexus zeigt den RX 450h, einen Hybrid fürs Grobe, der mit 220 kW / 299 PS und einer Geschwindigkeit von 200 km/h gerade mal 6,3 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll. Toyota stellt mit dem Urban Cruiser ein als City-SUV bezeichnetes Fahrzeug vor, dass mit einem Selbstzünder und einem Benzinaggregat angeboten werden soll. Der Verbrauch beider Motoren soll sich unterhalb der 6 Liter auf 100 Kilometer bewegen.

Auch Hyundai möchte sich im SUV-Bereich etablieren. Mit dem ix55 sollte das auch gelingen. Das Langstrecken-SUV verfügt über einen V6-Diesel der 9,4 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll. Das Aggregat generiert 176 kW / 239 PS, die Höchsgeschwindigkeit des ix55 leigt bei 200 km/h.

Eine Zuffenhausener Dieselpremiere rundet den SUV-Reigen ab. Der 3.0 Tdi des Porsche Cayenne Diesel leistet 176 kW / 240 PS bei einem Verbrauch von 9,3 Liter auf 100 Kilometer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 214 km/h.

Aktionen & Mitmachen

Auf der zeitgleich zur AMI stattfindenden AMITEC, der Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service, wird alles geboten, was sich rund ums Thema Auto dreht. Es finden  Aktionen und Workshops statt, die beispielsweise jungen Leuten Möglichkeiten aufzeigen, eine Karriere in der Autobranche zu starten.

Aber auch Spritsparstunden und Probefahrt-Aktionen verschiedener Hersteller stehen in diesem Jahr wieder auf dem Programm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Jaguar F-Pace SVR noch ein bisschen schneller

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Fiat Panda Sport und Fiat Tipo Cross

Opel Crossland

Vorstellung Opel Crossland: Tausche X gegen Vizor

zoom_photo