Audi, BMW und Porsche gewinnen bei Leserwahl

Audi, BMW und Porsche bauen die sportlichsten Autos in Deutschland. Die drei Marken haben bei der Leserwahl der Zeitschrift „sport auto“ die meisten Kategorien für sich entschieden. An Audi gingen vier Klassensiege für den Audi A3 2,0-Liter-TDI, den Audi A8 4,2-Liter-TDI, den RS 4 und den S8. BMW gewann mit dem Mini Cooper S, dem BMW 130i und dem Z4 M Roadster. Ebenfalls in drei Kategorien lag Porsche vorne: mit dem 911 Carrera S, dem GT3 und dem Carrera GT.
In zwei Klassen konnte sich der Nissan 350Z als Coupé und als Roadster gegen die Konkurrenz durchsetzen. Je ein Sieg ging an den Subaru Impreza WRX STi und an den Lamborghini Gallardo Spyder.
An der Wahl nahmen rund 7 000 Leser teil. Gewählt wurde in 14 Kategorien je nach Karosserieform und Preisklasse. In elf weiteren Klassen wurden die besten Tuning-Fahrzeuge gekürt.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Prius.

Toyota Prius Plug-in Hybrid: Sonnenkraft für den Pionier

Ford Puma.

Ford Puma: Kleiner Berglöwe mit vielen Möglichkeiten

Audi Q5 45 TFSI Quattro

Audi Q5 45 TFSI Quattro S-Tronic: Eine sichere Sache

zoom_photo