Audi

Audi RS 4 überspringt Hürde für Serienfahrzeuge

Diese komplette Neuentwicklung ist auf der IAA auf jeden Fall mehr als einen Blick wert. Der V8-Motor leistet 420 PS. Bei einem Hubraum von 4 163 Kubikzentimetern überspringt die Limousine damit die für Serienfahrzeuge magische Hürde von 100 PS pro Liter Hubraum.
Der Audi RS 4. Foto: Auto-Reporter
Audi setzt bei der RS 4-Limousine auf die zukunftsweisende FSI-Technologie. Der Benzindirekteinspritzer sorgt durch eine effektivere Verbrennung des Kraftstoff-Luft-Gemischs für eine verbesserte Leistungsausbeute. Dazu kommt ein spontaneres Ansprechverhalten des Triebwerks. Die Fahrleistungen des RS 4 sind entsprechend: In 4,8 Sekunden durchbricht er die 100 km/h-Marke. Bei 250 km/h wird elektronisch abgeregelt. (ar/hg)
12. September 2005, Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo