Avia führt neuen Kraftstoff Super E10 ein

Der neue Kraftstoff Super E10 soll demnächst an insgesamt 300 Avia-Tankstellen angeboten werden. Der Startschuss für die Einführung des Treibstoffs ist jetzt im Beisein der baden-württembergischen Umweltministerin Tanja Gönner an der Station in Walldorf gefallen, die als erste Tankstelle das mit zehn Prozent Bioethanol versetzte Super Benzin im Programm hat.

Freigaben für den Einsatz bereits erteilt

Die Beimischung des Alkohols soll die CO2-Bilanz verbessern, da Ethanol aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen wird. Konventionelles Benzin muss zurzeit mit rund zwei Prozent versetzt werden. Die Oktanzahl von Super E10 liegt bei 98 ROZ, was dem Wert von Super Plus entspricht. Die CO2-Emission soll laut Hersteller im Vergleich aber rund 220 Gramm pro Liter niedriger liegen. Zahlreiche Fahrzeughersteller wie Porsche, VW, Volvo, Peugeot und Toyota haben laut dem Mineralölunternehmen bereits umfassende Freigaben für den Einsatz des Treibstoffs erteilt. Nach Aussage des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) sind heute bereits 90 Prozent der Fahrzeuge in der Lage, E10-Kraftstoff zu tanken.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo