BMW bietet Fahrhilfen für Behinderte

BMW bietet Fahrhilfen für Behinderte Bilder

Copyright: auto.de

BMW stellt erstmals auf der Rehacare International vom 3. bis 6.Oktober 2007 in Düsseldorf aus und zeigt auf der Fachmesse für Menschen mit Behinderung, Pflegebedarf und chronischen Krankheiten seine Umbaulösungen für gehandicapte Autofahrer.

BMW bietet eine Reihe von Fahrhilfen an, die in Kooperation mit der REHA Group Automotive, einem führenden Unternehmen im Bereich Fahrzeugumrüstungen für Personen mit Bewegungseinschränkungen eingebaut werden. Dazu zählen Handbediengeräte für Gas und Bremse, Ein- und Ausstiegshilfen, Lenk- und Bremssystemmodifikationen sowie Rollstuhlverladesysteme. In der Regel kann die mit einem Berater individuell abgestimmte, behindertengerechte Umrüstung innerhalb eines Monats erfolgen.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

bmw m3 touring

Getarnter BMW M3 Touring

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

Praxistest Aiways U5: Viel Auto fürs Geld

zoom_photo