BMW

BMW rüstet Diesel-Modelle mit Fehlbetankungsschutz aus

BMW rüstet Diesel-Modelle mit Fehlbetankungsschutz aus Bilder

Copyright: auto.de

BMW rüstet als erster Hersteller alle neuen Dieselmodelle mit einem Schutz gegen Fehlbetankung aus. Die Zapfpistole einer Benzinsäule passt dadurch nicht mehr in den Tankstutzen.

Das versehentliche Tanken eines falschen Kraftstoffs wird so verhindert. Die Technik, die sich bereits bei vielen BMW-Modellen mit Dieselmotoren bewährt hat, wird nun erstmals über alle Baureihen hinweg ab Werk und ohne Aufpreis verbaut. In Deutschland meldet allein der ADAC pro Jahr rund 5000 Fälle von Fehlbetankung. Nicht selten entstehen hohe Folgekosten. BMW sieht sein System vor allem auch als Hilfe für diejenigen Autofahrer, die häufig Mietwagen nutzen oder unterschiedliche Firmenwagen nutzen. Moderne Dieselfahrzeuge sind im Geräuschniveau und der Leistung häufig nicht mehr von Benzinern zu unterscheiden. Ford bietet mit seinem Easy-Fuel-System ebenfalls bei vielen Modellen bereits einen wirksamen Schutz gegen Fehlbetankungen an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Juli 12, 2009 um 12:47 pm Uhr

xxxx

Comments are closed.

zoom_photo