Borg Warner nimmt Produktion in Polen auf
Borg Warner nimmt Produktion in Polen auf Bilder

Copyright: auto.de

Ein Jahr nach der Grundsteinlegung hat der internationale Automobilzulieferer Borg Warner am Montag (22.06.2009) sein Werk im polnischen Rzeszów eröffnet. In der Anlage können jedes Jahr bis zu 500 000 Turbolader für europäische Automobilhersteller gefertigt werden.

Der erste Kunde ist Fiat Powertrain Polska, für den BorgWarner bisher am ungarischen Standort in Oroszlány produziert hat. Über 100 Mitarbeiter beschäftigt der Zulieferer im 5500 Quadratmeter großen Werk, das sich im südöstlich von Krakau gelegenen Podkarpackie Science and Technology Park befindet. Durch die Verlagerung der Produktionskapazitäten kann der Zulieferer das Fiat-Werk im südwestpolnischen Bielsko-Biala bedienen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

November 24, 2009 um 11:44 am Uhr

nicht nur die Grossen gehen nach Polen. In der Krise muss man nach Kosten suchen. Lohne zwischen 3,50 bis 4,00 Euro ( brutto all in Kosten Firma) sind nicht zu beachten.
2) Entfernung nach Deutschland ? das ist nich Asien , schnelle Lieferungen
Guenstiges Transport
Wer nicht versucht – selbst Schuld
Gruss !
Irek
eric-s@o2.pl

Comments are closed.

zoom_photo