Bosch und Mahle gründen Joint Venture für Abgasturbolader
Bosch und Mahle gründen Joint Venture für Abgasturbolader Bilder

Copyright:

Bosch und Mahle haben haben ein paritätisches Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung, Fertigung und zum Vertrieb von Abgasturboladern gegründet. Die Europäische Kartellbehörde hat der Gründung des Joint Ventures zugestimmt. Bosch Mahle Turbo Systems wird am 2. Juni 2008 die Arbeit aufnehmen, der Produktionsstart ist für 2011 vorgesehen.

Weitere Details…

Bosch Mahle Turbo Systems sieht im Abgasturbolader eine der Schlüsseltechnologien zur nachhaltigen Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Sitz der Unternehmenszentrale mit Entwicklung, Verwaltung und Vertrieb ist Stuttgart. Dort werden zunächst rund 100 Mitarbeiter tätig sein, die jeweils zur Hälfte aus den beiden Mutterhäusern kommen. Die Serienproduktion der Abgasturbolader für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge soll 2011 mit rund 500 Beschäftigten an bereits bestehenden Standorten in Blaichach sowie im österreichischen St. Michael ob Bleiburg aufgenommen werden.

Als Geschäftsführer des neuen Unternehmens wurden Dr. Martin Knopf und Dr. Andreas Prang bestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Skoda Octavia Kombi.

Skoda Octavia: Der Bestseller wird aufpoliert

Opel Corsa 120 Jahre.

Opel Corsa als Jubiläumsausgabe

Seat Alhambra.

Seat Alhambra 2.0 DSG: Wer braucht mehr?

zoom_photo