Cadillac

Cadillac bringt den BLS-Kombi mit Bioethanol auf den Markt
Cadillac bringt den BLS-Kombi mit Bioethanol auf den Markt Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Auf der IAA im September 2007 in Frankfurt feiert der neue Cadillac BLS Wagon seine Weltpremiere. Der Kombi steht ab November 2007 bei den Händlern und wird auch mit einem Bioethanol-Motor angeboten, der auf Wunsch dann ebenso für die Limousine zu haben sein wird.

Der BLS Wagon ist mit 4,72 Metern vier Zentimeter länger als die Limousine. Die Karosserie ist klar und kantig gezeichnet. Das Kofferraumvolumen von 419 Litern lässt sich bei Bedarf durch Umklappen der Rücksitze auf 1285 Liter vergrößern. Unter dem Ladeboden befindet sich noch eine Ablage mit einem Volumen von zwölf Litern.

Diesel…

Für den Fronttriebler stehen drei Benziner und zwei Dieselmotoren zur Wahl. Neu ist ein 1,9-Liter-Selbstzünder mit Common-Rail-Direkteinspritzung und zweistufiger Turboaufladung. Der Vierzylinder leistet 132 kW/180 PS und verfügt über ein maximales Drehmoment von 400 Nm. und gibt sich gleichzeitig genügsam.

Benziner…

Top-Benziner ist der 188 kW/255 PS starke 2.8-Liter-V6 mit zweistufigem Turbolader und variablen Ventilsteuerzeiten. Zum Ottomotoren-Angebot gehören darüber hinaus zwei Zweiliter-Vierzylinder-Turbos mit 154 kW/210 PS und 129 kW/175 PS. Letzterer bietet mit 29 690 Euro den günstigsten Einstieg.

Getriebevarianten…

Je nach Motorisierung ist der BLS Wagon mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und als Alternative mit einer Sechsstufen- oder Fünfstufen-Automatik lieferbar. Bei den BLS-Varianten mit Wandlerautomatik kann der Fahrer per Tastendruck in einen sportlicheren Modus mit kürzeren Anschlüssen wechseln.

Vier Modellvarianten

Vier Ausstattungslinien stehen zur Verfügung: Business, Elegance, Sport und Sport Luxury. Die einfachste Ausstattung umfasst 16-Zoll-Leichtmetallräder, elektronisches Stabilitätsprogramm, Seiten- und Kopfairbags, Bordcomputer, Dreispeichen-Lederlenkrad mit Bedientasten, Geschwindigkeitsregler, Klimaanlage, ein Audiosystem mit CD-Player und sieben Lautsprechern. Die beiden Sport-Modelle haben eine tiefergelegte Karosserie.

(ar/jri)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Kuga Ecoblue Hybrid

Fahrvorstellung Ford Kuga: Dreimal Hybrid

Skoda Superb Combi

Skoda Superb Combi: Premium zum kleinen Preis

Rolls-Royce Ghost.

Zwei Rolls-Royce Ghost Erlkönige in Schweden erwischt

zoom_photo