Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“
Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“ Bilder

Copyright: auto.de

Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“ Bilder

Copyright: auto.de

Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“ Bilder

Copyright: auto.de

Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“ Bilder

Copyright: auto.de

Dekra-Mängelreport: Audi A6 ist „Bester aller Klassen“ Bilder

Copyright: auto.de

Der Audi A6 schneidet im veröffentlichten Mängelreport (vom 15.12.2008) von Dekra als „Bester aller Klassen“ ab. Mit dem neu geschaffenen Titel zeichnet die Prüforganisation die aus Modelle, die über eine lange Laufleistung die niedrigsten Mängelquoten aufweisen und sich durch hohe Langzeitqualität auszeichnen. Ford S-Max und Galaxy führen die Liste der Fahrzeuge mit der geringsten Mängelquote bei bis zu 50 000 Kilometer Laufleistung an.

Der Gesamtsieger „Bester aller Klassen“ zeichnet sich durch die im Schnitt niedrigste Mängelquote in allen drei Laufleistungsbereichen aus. Der Audi A6 sicherte sich diesen Qualitätspreis vor BMW 7 und BMW 5. Bei den jungen Gebrauchten bis 50 000 Kilometer Laufleistung folgen auf S-Max und Galaxy der Renault Clio III und der Mazda 5. Die meisten Mängel stellte Dekra an Kleinwagen fest, gefolgt von Kompaktfahrzeugen, Sportwagen und Vans. Im Laufleistungsbereich bis 150 000 Kilometer weisen Fahrzeuge aus dem A- und B-Segment die bei weitem höchste Mängelquote auf. So weisen etwa Kleinwagen zwischen 100 000 und 150 000 Kilometer mehr als viermal so viele Mängel auf als im Bereich bis 50 000 Kilometer. Dies gilt besonders für die meist teuer zu reparierenden Defekte an Bremsanlage, Fahrwerk, Lenkung und Motor. Fahrzeuge der oberen Mittelklasse und Oberklasse weisen dagegen den mit Abstand geringsten Mängelanteil auf.
Für den „Dekra-Mängelreport 2009“ werteten die Sachverständigen die Daten von mehr als 15 Millionen Fahrzeugen aus. Er erscheint am 8. Januar 2009 im Sonderheft „Gebrauchtwagen Spezial 2009“ der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo