Deutsche Automobilindustrie steigert Marktanteile in Südkorea
Deutsche Automobilindustrie steigert Marktanteile in Südkorea Bilder

Copyright: auto.de

Die deutschen Automobilhersteller haben ihren Absatz auf dem südkoreanischen Markt in den vergangenen vier Jahren um 81 Prozent gesteigert. Damit sind sie neunmal schneller gewachsen als der Gesamtmarkt, der um neun Prozent zulegte. Mehr als 80 Prozent aller Premiumfahrzeuge, die 2008 in Südkorea verkauft wurden, seien deutsche Marken, erklärte Dr. Kunibert Schmidt, Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), anlässlich der Seoul Motor Show.

„Insbesondere für die deutschen Zulieferunternehmen ist Südkorea ein spannender Markt mit Potenzial“, so Dr. Schmidt. Die Messe, die auch in den internationalen Messekalender der führenden Automobilmessen des Weltautomobilverbandes OICA aufgenommen wurde, findet vom 3. bis 12. April 2009 in Seoul statt.

Der Pkw-Absatz in Südkorea erreichte 2008 ein Marktvolumen von rund 1 Millionen Fahrzeuge. Der Anteil an Importfahrzeugen lag bei knapp sechs Prozent. Die deutschen Marken haben ihren Anteil kontinuierlich ausbauen können. Insgesamt verkauften die deutschen Hersteller im vergangenen Jahr 29 700 Autos in dem asiatischen Land. Die deutschen Marken haben damit in den letzten vier Jahren ihren Marktanteil um mehr als die Hälfte auf derzeit drei Prozent erhöht.

Auch für die deutschen Zulieferer ist Südkorea ein wichtiger Absatzmarkt. Die Ausfuhren konnten in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt werden. Der Wert der Exporte von Motoren, Teilen und Zubehör aus Deutschland nach Südkorea betrug im vergangenen Jahr rund 650 Millionen Euro (minus 3,7 Prozent). Der Exportwert der koreanischen Zulieferer nach Deutschland lag im vergangenen Jahr bei 142 Millionen Euro (plus 20 Prozent) und entspricht damit noch nicht einmal einem Viertel des Exportwertes deutscher Zulieferer nach Südkorea.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo