Dodge

Dodge Journey: Kompakt-Van feiert Debüt auf der IAA
Dodge Journey: Kompakt-Van feiert Debüt auf der IAA Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Der als Fünf- oder Siebensitzer erhältliche Kompakt-Van Dodge Journey feiert auf der IAA (13. bis 23. September) seine Weltpremiere. Das Crossover-Modell steht auf derselben Plattform wie der Dodge Avenger und der Chrysler Sebring, sein Radstand wurde jedoch um 12,4 Zentimeter auf 2,89 Meter verlängert.

Für den europäischen Markt umfasst die Antriebspalette einen 2,4-Liter-Ottomotor mit 129 kW/173 PS, einen 2,7-Liter-Benzinmotor mit 138 kW/186 PS und ein Dieseltriebwerk mit 103 kW/140 PS. Ausschließlich für den Selbstzünder steht eine Sechsgang-Automatik in Kombination mit einem Doppelkupplungsgetriebe zur Verfügung. Der Familien-Van rollt im kommenden Jahr zunächst auf den US-amerikanischen Markt, wo er auch mit Flex-Fuel-Antrieb zum Fahren mit Benzin und Bio-Ethanol zu haben ist, und kommt Mitte 2008 auch zu den deutschen Händlern. Preise sind bislang nicht bekannt.

Typisch Dodge…

Der Van mit hoher Bodenfreiheit und flacher Dachlinie hat das Dodge-typische Gesicht mit Fadenkreuz-Grill, Widderkopf-Logo und eckigen Scheinwerfern. Mit ihrem nunmehr vierten Export-Modell wollen die Amerikaner vor allem junge Familien ansprechen. Die zweite und die optional erhältliche dritte Sitzreihe steigen wie Theatersitze nach hinten an, um allen Insassen einen ausreichenden Blick nach vorne zu ermöglichen. Der so genannte Kinderbetreuungssitz in der zweiten Reihe erlaubt es, den Nachwuchs näher an den Fahrersitz heran zu rücken. Der Crossover ist in den bekannten Ausstattungsvarianten SE, SXT und R/T erhältlich. Extras wie eine Rückfahrkamera, eine gekühlte Getränkebox im Handschuhfach und eine herausnehmbare Taschenlampe mit Selbstladefunktion erweitern das Angebot.

mid/sas

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda2

Mazda2: Flotter Auftritt mit sanftem Gemüt

Audi R8 Spyder V10 Performance

Audi R8 Spyder V10 Performance Quattro: Reiner Spaßmacher

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

Volkswagen Multivan endlich auch als Pan Americana

zoom_photo