Drei Führungswechsel in den Segmenten im Mai 2009

Drei Führungswechsel in den Segmenten im Mai 2009 Bilder

Copyright: auto.de

In drei von zwölf Fahrzeugklassen hat es im Mai 2009 einen Führungswechsel in der Zulassungsstatistik gegeben. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte, war der Polo von Volkswagen mit 12 170 Neuzulassungen der beliebteste Kleinwagen.

Die Mercedes-Benz B-Klasse eroberte sich mit 3586 Neuzulassungen die Spitze bei den Minivans vom Opel Meriva zurück. Den ersten Platz bei den Sportwagen übernahm der BMW Z4 vom Porsche 911.

Ansonsten gab es gegenüber dem Vormonat keine Veränderungen an der Spitze der Segmente. Die Kompaktklasse dominieren ungefährdet Volkswagen Golf und Jetta, während der Fiat Panda seinen 1. Platz bei den Kleinstwagen verteidigte.

Beliebtestes Mittelklassemodell blieb der VW Passat. Mit Tiguan, Touran und Caddy stellte Volkswagen auch bei den Geländewagen, Großraum-Vans und den Utilities die meistverkauften Fahrzeuge. Fiat stellte weiterhin unangefochten mit dem Ducato und einem Segmentanteil von 53,5 Prozent das beliebteste Basisfahrzeug bei den Wohnmobilen.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Fahrbericht: Alfa Romeo Tonale Plug-in-Hybrid Q4

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Der Volvo EX90 hat alles im Blick

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

Audi Q8 e-tron aerodynamischer und effizienter

zoom_photo