Edwards setzt sich ab: Ein Texaner als Pole Favorit
Edwards setzt sich ab: Ein Texaner als Pole Favorit Bilder

Copyright: auto.de

(adrivo.com) Colin Edwards hat sich am Samstagmorgen im dritten Training der MotoGP in Le Mans zum Favoriten auf die Pole Position gemacht – zumindest wenn es trocken bleiben sollte. Der Texaner fuhr in 1:33.765 klare Bestzeit und ließ dabei seinen Markenkollegen Valentino Rossi um rund dreieinhalb Zehntelsekunden hinter sich. Der bisherige Trainingsschnellste, Dani Pedrosa, war diesmal Dritter, knapp eine halbe Sekunde hinter Edwards. Schon beinahe sechs Zehntel hatte Casey Stoner als Vierter auf die Bestzeit verloren.

Das Training fand nach den abtrocknenden Bedingungen in der 125er-Klasse diesmal im Trockenen statt, womit alle Fahrer ihren Wunsch erfüllt bekamen, mehr Zeit für die Setup- und Reifenarbeit zu erhalten. Das nutzte auch Andrea Dovizioso, um sich nach vorne zu arbeiten. Der Italiener war am Freitag lediglich die 13. Zeit des Tages gefahren, fand sich am Samstagmorgen aber auf Rang fünf. Der letzte Pilot, der seinen Rückstand zur Spitze noch unter einer Sekunde halten konnte, war Chris Vermeulen auf Rang sechs.

Noch in die Top Ten geschafft hatten es Randy de Puniet, John Hopkins, der gegenüber Freitag stark verbesserte James Toseland und Loris Capirossi. Noch keinen Weg nach vorne fand Nicky Hayden. Der Amerikaner musste sich hinter Shinya Nakano mit Rang zwölf zufrieden geben und verlor bereits mehr als 1,5 Sekunden auf die Spitze. Aber auch Jorge Lorenzo erging es nicht gut. Nach seinem Sturz am Ende des zweiten Freitagstrainings schien der Spanier Mühe zu haben und musste sich mit Platz 13 begnügen. Hinter ihm folgten die üblichen Verdächtigen – mit Ausnahme von Alex de Angelis vielleicht. Ganz am Ende reihte sich diesmal Anthony West ein, der damit Sylvain Guintoli ablöste. Der Franzose wurde als17. gewertet.

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mazda CX-5.

Mazda CX-5: Nächstes Update für den Markenbestseller

Ferrari SF 90 Stradale: Geballte Ladung

Ferrari SF 90 Stradale: Geballte Ladung

Audi Q4 Sportback e-Tron Concept

Audi Q4 Sportback e-Tron Concept

zoom_photo