Eine Prüfung für Kubica: Pausenlos in Kurven

Eine Prüfung für Kubica: Pausenlos in Kurven Bilder

Copyright: auto.de

(motorsport-magazin.com) Trotz der intensiven Vorbereitung brauchten die Fahrer einige Runden, um sich auf das Fahren bei Nacht und die neue Strecke einzustellen. "Das Training war eine Prüfung, wie erwartet – nicht nur für die Fahrer, sondern auch für die Autos", erklärte Robert Kubica. "Man ist pausenlos in Kurven, und der Belag ist sehr uneben, an zwei, drei Stellen ist das extrem."

Entsprechend wichtig sei es, dass das Auto eine stabile Straßenlage habe. "Weil man in einigen Ecken sonst zu viel Zeit verliert", sagte er. Nach der Eingewöhnungsphase, konnte er direkt mit den Abstimmungsarbeiten beginnen. "Nach der kurzen Eingewöhnungsphase haben wir uns wie sonst auch auf die Rennvorbereitungen konzentriert", bestätigte Willy Rampf. "Wir haben einige Änderungen an der Fahrzeugabstimmung durchgeführt und werden die Daten heute Nacht noch analysieren."

adrivo Sportpresse GmbH

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Praxistest Alfa Romeo Stelvio Veloce Ti: Italien auf die knackige Tour

Grand_Cherokee_4xe

Jeep Grand Cherokee Plug-in-Hybrid

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

zoom_photo