VW

Erster Dauertest für die Rennversion des Volkswagen Scirocco
Erster Dauertest für die Rennversion des Volkswagen Scirocco Bilder

Copyright: auto.de

Die Rennversion des neuen Volkswagen Scirocco
hat erfolgreich den ersten Dauereinsatz bestanden. Hans-Joachim Stuck,
Dieter Depping, Francois Verbist und Thomas Mutsch testeten das
Fahrzeug ausgiebig in Oschersleben. Die Fahrten mit dem Coupé, das als
Serienmodell im Herbst 2008 zu den Händlern kommt, dienten zur
Vorbereitung für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. VW wird
dabei vom 23. bis 25.Mai 2008 mit drei Scirocco an den Start gehen wird.Neben
Stuck, Depping, Verbist und Mutsch werden der zweimalige
Rallye-Weltmeister Carlos Sainz und Sieger der Zentral-Europa-Rallye,
sein Marathon-Rallye-Teamkollege Giniel de Villiers sowie die Junioren
Jimmy Johansson und Florian Gruber, VW-Entwicklungsvorstand Dr. Ulrich
Hackenberg sowie die Journalisten Bernd Ostmann und Matthias Malmedie
beim Langstreckenrennen für Volkswagen starten.

Der
Renn-Scirocco hat einen über 300 PS starken Zweiliter-TFSI-Motor und
ein Direktschaltgetriebe mit Doppelkupplungstechnik samt
Lenkrad-Schaltwippen. Beim 24-Stunden-Rennen hatte Volkswagen vor einem
Jahr mit dem Golf GTI den Klassensieg und den achten Gesamtrang unter
220 Teams erobert.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Range Rover D350

Range Rover und Range Rover Sport D350 MHEV

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio: Pures Adrenalin

Toyota Hilux Invincible.

Toyota Hilux Invincible geht ins Gelände

zoom_photo