Exklusiver Neoplan-Reisebus für Toyota Formel 1-Team

Exklusiver Neoplan-Reisebus für Toyota Formel 1-Team Bilder

Copyright: auto.de

Einen luxuriös ausgestatteten Reisebus der Modellreihe Neoplan Starliner hat der Bushersteller Neoman jetzt an das Panasonic Toyota Racing Team übergeben. Das in Köln beheimatete Formel 1-Team wird das über 13 Meter lange Gefährt vor allem für den Transport von VIP-Kunden im Umfeld der europäischen Rennen und der Teammitglieder selbst einsetzen. Der Bus hat Platz für rund 40 Personen und verfügt über einen 353 kW/480 PS starken Motor mit zwölfstufiger Automatik. Er ist zudem mit allen denkbaren Extras ausgestattet, wie zum Beispiel einer Luftfederung, ESP, Alu-Felgen, DVD-Anlage, Fernseher und Kaffeemaschine. Der Wert des Fahrzeugs dürfte schätzungsweise bei deutlich über 300 000 Euro liegen.
Neoman gehört zur MAN Nutzfahrzeuggruppe und ist für die Entwicklung und Produktion von Omnibussen zuständig. Seit Anfang 2006 besteht zwischen dem Unternehmen und dem Toyota Formel 1-Team ein Kooperationsvertrag, der neben der Lieferung des Fahrzeugs weitere Marketing-Aktivitäten umfasst. mid/ec
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo