Fiat

Fiat auf dem Pariser Automobilsalon: Neue Versionen der Stilo-Baureihe feiern an der Seine Premiere

Neben dem Fiat Panda Alessi, dem Fiat Panda 4×4 und dem neuen Fiat Multipla sind dies zwei Sonderversionen des Fiat Stilo – Racing und M. Schumacher – , der Fiat Stilo Multi Wagon Uproad sowie der Fiat Idea Style und Fiat Idea Cinque Terre.
Das Sondermodell M. Schumacher. Foto: Fiat
Farbliches wie optisches Highlight auf dem Messestand ist der Fiat Stilo "M. Schumacher". Das dreitürige Sondermodell erhält durch einen Zender-Kit (in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, Seitenschürzen und Heckspoiler), spezielle 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und die Lackierung in Corsa Rot (ähnelt dem Ferrari-Rot) samt Schumacher-Logo einen ebenso aggressiven wie exklusiven Look. Exklusiv ist auch die Motorisierung mit dem 125 kW (170 PS) starken 2,4-Liter-Fünfzylinder-Motor und dem 1,9-Liter-Multijet-Diesel mit 103 (140 PS). Innen betonen Sportpedale und speziell angefertigte Einstiegsleisten den Charakter des komplett ausgestatteten und limitierten Fiat Stilo Sondermodells. (hg)
15. September 2004. Quelle: Auto-Reporter

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo