Fiat

Fiat senkt CO2-Ausstoß des Qubo
Fiat senkt CO2-Ausstoß des Qubo Bilder

Copyright: auto.de

Fiat hat durch technische Verbesserungen die Verbrauchswerte des Fiat Qubo 1.3 16V Multijet gesenkt. Der Minivan mit dem 55 kW/75 PS starken Turbodiesel benötigt je 100 Kilometer im Durchschnitt jetzt 4,4 Liter Kraftstoff, außerorts sind es nur noch 3,7 Liter (nach EU-Norm).

Parallel dazu reduziert sich der CO2-Ausstoß um vier Gramm auf nun 115 g/km. Mit einem Qubo hatte Fiat in diesem Monat auch die deutschen BMX-Radfahrer bei der „Vans Let it Ride Tour“ unterstützt. Stefan Lantscher gewann dabei die Kategorie „Best Line“ beim Finale in Belgien. Der BMX-Sportler aus Südtirol darf nun einen Monat Qubo fahren.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch schicker als Sportback

Noch schicker als Sportback

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Luxus auf Französisch: der neue Peugeot 508 PSE

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

Vorstellung Challenger Combo X 150: Agiler Van mit Womo-Komfort

zoom_photo