Fiat Stilo kommt früher auf den Markt

Der neue Fiat Stilo soll fünf Monate früher als geplant auf dem Markt kommen. Grund dafür ist, dass das Fahrzeug komplett virtuell im Computer entwickelt wurde und daher auf den Bau von Prototypen verzichtet werden konnte. Die Entwicklungszeit hat sich dadurch von 23 auf 18 Monate verkürzt. Nach einem Bericht der Zeitschrift „Automotive News Europe“ beginnt die Produktion des Stilo bereits im November 2006, statt im April 2007.
Das Modell ist das erste rein virtuell entwickelte Fahrzeug von Fiat. Beim neuen Fiat 500 will sich der Hersteller allerdings nicht auf diese Methode verlassen und dennoch Prototypen bauen. Bei dieser klassischen Vorgehensweise werden zwischen 60 und 100 Vorab-Modelle gebaut.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Noch getarnt: BMW 4er Coupé.

BMW 4er: Maskierter Sportwagen

Mercedes-AMG E 53 4-Matic+.

Mercedes E-Klasse Coupé und Cabriolet im Aufschwung

Seat Arona TGI.

Seat Arona TGI: Gas geben für ein besseres Gewissen

zoom_photo