Fleetpartner: Drei Große Reifen-Dienstleister arbeiten zusammen

Fleetpartner: Drei Große Reifen-Dienstleister arbeiten zusammen Bilder

Copyright: auto.de

Unter der gemeinsamen neuen Marke „FleetPartner“ arbeiten jetzt der Reifen- und Autoservice-Dienstleister Vergölst, die Pneuhage Reifendienste und die Reiff Reifen- und Autotechnik zusammen.

Seit dem 1. Januar bieten die drei Unternehmen ihre Dienstleistungen für Kunden mit Pkw-Flotten gemeinsam an. Zum flächendeckenden Servicenetzwerk mit einheitlichen Qualitätskriterien gehören bundesweit rund 600 Fachbetriebe. Vor dem offiziellen Start des Flottennetzwerks Fleetpartner, das von der Continental AG initiiert wurde, lag eine Vorbereitungszeit von rund zwei Jahren. Zu Beginn der Wintersaison im vergangen Oktober war der Echtbetrieb zunächst mit einigen ausgesuchten Pilotkunden aufgenommen worden. Die Kunden haben dank einer gemeinsamen Software jederzeit einen kompletten Überblick und können so Prozesskosten reduzieren. Die drei Unternehmen erwarten als Ergebnis der Zusammenarbeit wachsende Umsätze im Flottengeschäft.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo